Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

novellieren

Grammatik Verb · novelliert, novellierte, hat novelliert
Aussprache 
Worttrennung no-vel-lie-ren

Thesaurus

Synonymgruppe
abändern · ergänzen · novellieren · verbessern

Typische Verbindungen zu ›novellieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›novellieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›novellieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sozialliberalen Regierungen der siebziger Jahre novellierten das Gesetz mehrmals. [Die Zeit, 28.10.1999, Nr. 44]
Diese neue Mehrheit wird das vorgelegte Gesetz novellieren, noch bevor es in Kraft treten kann. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.2002]
Also wurde zweimal in kürzester Zeit novelliert, und jetzt soll noch einmal justiert werden. [Die Zeit, 18.10.2006, Nr. 43]
Allein in Polen müssen dazu noch rund 180 Gesetze beschlossen oder novelliert werden. [Die Welt, 26.05.2000]
Dort wird beschlossen und administriert, hier wird debattiert, föderalisiert und zaghaft novelliert. [Die Zeit, 03.10.1969, Nr. 40]
Zitationshilfe
„novellieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/novellieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
novellenartig
nougatbraun
notzüchtigen
notwendiges Übel
notwendigerweise
novellistisch
ns
nu
nuancenreich
nuancieren