nullachtfünfzehn

Alternative Schreibungennull-acht-fünfzehn, 08/15
GrammatikAdjektiv · indeklinabel
Aussprache
Worttrennungnull-acht-fünf-zehn · 08/15
Wortzerlegungnullachtfünfzehn
Wortbildung mit ›nullachtfünfzehn‹ als Grundform: ↗nullachtfünfzehn-
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend bar jeglicher Originalität, eigentümlichen Besonderheit, persönlichen Note; auf ein alltäglich gewordenes Muster festgelegt und deshalb Langeweile oder Überdruss erzeugend

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
08/15 · Allerwelts- · ↗Durchschnitt · ↗Mittelmaß · ↗Norm · Null Acht Fünfzehn · ↗Standard · ↗allgemein · ↗banal · ↗billig · ↗einfach · ↗gewöhnlich · ↗normal · nullachtfünfzehn · ↗seriell · von der Stange
Synonymgruppe
08/15 · Allerwelts... · Alltags... · Null Acht Fünfzehn · ↗alltäglich · ↗banal · ↗durchschnittlich · ↗einfach · ↗gemein · ↗gewöhnlich · gibt's im Überfluss · ↗mittelmäßig · nichts Besonderes · ↗normal · nullachtfünfzehn · ↗ordinär · ↗profan · ↗schlicht · ↗schnöde · überall vorhanden  ●  ↗Dutzendware  fig., abwertend · ↗handelsüblich  fig. · Plain Vanilla  fachspr., Jargon · ↗mittelprächtig  ugs. · ↗stinknormal  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„nullachtfünfzehn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nullachtfünfzehn>, abgerufen am 13.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
null-
Null ouvert
Null
Nuklid
Nukleus
Null-Bock-Generation
Null-Leiter
Null-Linie
Null-Lösung
Null-Null