obenstehend

Alternative Schreibungoben stehend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungoben-ste-hend ● oben ste-hend (computergeneriert)
Wortzerlegungobenstehend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu obenerwähnt

Verwendungsbeispiele für ›obenstehend‹, ›oben stehend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich müssen Sie Texte wie den obenstehenden in einem liberalen Blatt nicht lesen.
Die Zeit, 14.02.1994, Nr. 07
Ich verstehe englisch, in welcher Sprache obenstehender Text niedergelegt ist.
o. A.: Einhundertachter Tag. Montag, 15. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14669
Wer im Umgang mit Listen noch nicht erfahren ist, findet einige Details im obenstehenden Kasten.
C't, 1991, Nr. 4
In die Zeit, in der Marcuse langsam von seinen Hoffnungen Abstand nehmen musste, fällt der obenstehende Brief.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2003
Damit wäre aber der Hauptzweck der obenstehenden Forderung nicht erfüllt.
Suck, Hans: Die Hygiene der Schulbank, Berlin: Wiegandt & Grieben 1902, S. 14
Zitationshilfe
„obenstehend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/obenstehend>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
oben genannt
oben erwähnt
oben benannt
oben
Obelisk
oben zitiert
Oben-ohne-Bedienung
Oben-ohne-Lokal
obenan
obenauf