obendrauf

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungoben-drauf
Wortzerlegungobendrauf
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich oben auf allem anderen
Beispiel:
mein Heft liegt obendrauf
oben auf alles andere
Beispiel:
obendrauf legte sie noch eine Scheibe Wurst

Typische Verbindungen zu ›obendrauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

bekommen kriegen legen packen satteln schwimmen setzen sitzen thronen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›obendrauf‹.

Zitationshilfe
„obendrauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/obendrauf>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
obenbenannt
obenaus
obenauf
obenan
Oben-ohne-Lokal
obendrein
obendrüber
obendurch
obenein
obenerwähnt