Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

obenhin

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung oben-hin
Wortzerlegung oben hin
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich flüchtig
Beispiele:
er erwiderte den Gruß nur obenhin
sie nickte, winkte ihm obenhin zu
er betrachtete die Bilder obenhin
ich habe nur obenhin sauber gemacht
nebenbei
Beispiele:
er sagte das nur obenhin, fragte fast obenhin
Ich sage das nicht obenhin und nicht als Redensart [ KästnerJunge115]

Thesaurus

Synonymgruppe
flüchtig · leichthin · mal eben · nachlässig · nebenbei · obenhin · oberflächlich · unaufmerksam  ●  hudelig  ugs. · hudlig  ugs. · nonchanlant  ugs. · ungeniert  ugs.
Assoziationen
  • holterdiepolter  veraltend · flotti galoppi  ugs. · hopp-hopp  ugs. · hoppla hopp  ugs. · husch husch  ugs. · ratz-fatz  ugs. · rubbel die Katz  ugs. · rucki zucki  ugs. · ruckzuck  ugs. · schwupp  ugs. · schwuppdiwupp  ugs. · schwupps  ugs. · zack-zack  ugs. · zapp-zapp  ugs. · zicki-zacki  ugs.

Typische Verbindungen zu ›obenhin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›obenhin‹.

Zitationshilfe
„obenhin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/obenhin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
obenherum
obengenannt
obenerwähnt
obenein
obendurch
obenhinaus
obenrum
obenstehen
obenstehend
obenzitiert