Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

oberitalienisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ober-ita-li-enisch · ober-ita-lie-nisch

Typische Verbindungen zu ›oberitalienisch‹ (berechnet)

Presse Raum See Stadt Stadtrepublik

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›oberitalienisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›oberitalienisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Norden gibt es an den oberitalienischen Seen nicht mehr viel Platz für private Bungalows. [Die Zeit, 03.04.1970, Nr. 14]
Erstmals ist somit einer der brillantesten Meister der oberitalienischen Renaissance zu bestaunen. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.1998]
Wo findet man Infos über Ferienwohnungen an den oberitalienischen Seen? [C't, 1999, Nr. 13]
Am vergangenen Tag stießen 26 schwere nordamerikanische Bomber unter Jagdschutz in den oberitalienischen Raum vor. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]]
Zum habsburgischen Besitz haben in der Zeit der größten Expansion auch die oberitalienischen Provinzen gezählt. [Die Zeit, 31.05.1963, Nr. 22]
Zitationshilfe
„oberitalienisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/oberitalienisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
oberirdisch
oberherrlich
oberhalb
obergärig
obergeil
oberlastig
oberlehrerhaft
obermies
oberschlau
oberschlächtig