oberlehrerhaft

Grammatik Adjektiv · Komparativ: oberlehrerhafter · Superlativ: am oberlehrerhaftesten
Aussprache [ˈoːbɐˌleːʀɐhaft]
Worttrennung ober-leh-rer-haft
Wortzerlegung Oberlehrer-haft
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

abwertend besserwisserisch und belehrend wie ein Oberlehrer
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine oberlehrerhafte Attitüde; ein oberlehrerhafter Ton
Beispiele:
Den Intellektuellen […] wird immer wieder vorgeworfen, in oberlehrerhafter Manier praxisferne Forderungen zu formulieren, die ohne jeden sinnfälligen Nutzen für die Lösung von Alltagsproblemen seien. [Süddeutsche Zeitung, 03.01.1998]
Zu diesen Untugenden [der SPD] gehören eine apparatschikhafte Sprache, ein seltsamer Insider‑Humor und eine irgendwie oberlehrerhafte Art, anderen Leuten die Welt zu erklären. [Die Welt, 29.05.2019]
Andere Editorials sündigen durch altkluge Verwendung fremdsprachlicher Begriffe […]. Siehe etwa: »Hochgeschwindigkeitsnetze – ante portas?« … »Multimediatechniken – ceteris paribus«, »Leichtgewichtige Protokolle – grosso modo«, »Objektorientierte Systeme – cum grano salis« oder der oberlehrerhafteste meiner gesammelten Latinismen: »Informatik: cui bono?«. [Potton, Alois, Abgründe der Informatik. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag 2012, S. 55]
Wenn Männer ihre Midlife‑Crisis überwunden haben, dann sind manche klüger, abgeklärt und nett, ein wenig oberlehrerhaft und wieder sehr berechenbar. [Die Welt, 14.07.2001]
Verbal für eine Währung zu werben oder gar die Kapitalmärkte darauf hinzuweisen, dass die augenblickliche Bewertung des Euro falsch ist, ist oberlehrerhaft und kontraproduktiv. [Die Welt, 20.10.2000]
Eines wollen wir […] nicht mehr hören: den oberlehrerhaften Fingerzeig, uns mangele es an Konzepten und Entwürfen für die Zukunft. [konkret, 2000 [1985]]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
oberlehrerhaft · ↗oberschlau · ↗übergescheit · ↗überklug  ●  die Weisheit für sich gepachtet haben  fig. · die Weisheit mit Löffeln gefressen  ugs. · ↗neunmalklug  ugs. · ↗siebengescheit  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
belehrend · ↗besserwisserisch · mahnend · oberlehrerhaft · ↗schulmeisterlich · schulmeisternd · warnend  ●  mit erhobenem Zeigefinger  fig. · ↗gouvernantenhaft  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›oberlehrerhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›oberlehrerhaft‹.

Zitationshilfe
„oberlehrerhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/oberlehrerhaft>, abgerufen am 22.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberlehrer
Oberleder
Oberlauf
oberlastig
Oberlänge
Oberleib
Oberleitung
Oberleitungsbus
Oberleitungsmast
Oberleitungsomnibus