oberschlächtig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungober-schläch-tig
eWDG, 1974

Bedeutung

fachsprachlich
Beispiele:
ein oberschlächtiges (= von oben her betriebenes) Wasserrad
das Wasser über ein oberschlächtiges Mühlrad leiten

Typische Verbindungen zu ›oberschlächtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›oberschlächtig‹.

Verwendungsbeispiel für ›oberschlächtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Wassermühlen mit Winkelgetriebe unterscheidet man grundsätzlich zwischen unterschlächtigem und oberschlächtigem Antrieb.
o. A.: Lexikon der Kunst - M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 12288
Zitationshilfe
„oberschlächtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/oberschl%C3%A4chtig>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberschiedsrichter
Oberschieber
Oberschicht
Oberschenkelzerrung
Oberschenkelkopf
oberschlau
Oberschnabel
Oberschulbesuch
Oberschulbildung
Oberschule