objektivieren

GrammatikVerb · objektiviert, objektivierte, hat objektiviert
Worttrennungob-jek-ti-vie-ren
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›objektivieren‹ als Erstglied: ↗Objektivierung · ↗objektivierbar
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
etw. aus dem Bereich des Subjektiven herausführen, objektiv machen
Beispiel:
Entscheidungsprozesse objektivieren
2.
etw. gegenständlich darstellen
Beispiele:
Vorgänge in Zahlen objektivieren
einen Gedanken künstlerisch objektivieren
Die theoretischen Fächer ... objektivierten das Experimentiermaterial [Urania1967]

Thesaurus

Synonymgruppe
auf den Boden der Tatsachen zurückholen · ↗entemotionalisieren · ↗entmystifizieren · ↗entmythologisieren · objektivieren · ↗profanisieren · ↗versachlichen
Assoziationen
  • (den) Schleier lüften · (ein) Geheimnis lüften · (etwas) ans Licht bringen · (etwas) ans Tageslicht bringen · (etwas) zum Vorschein bringen · ↗aufdecken · ↗enthüllen

Typische Verbindungen zu ›objektivieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›objektivieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›objektivieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kritiker bemängeln, dass gerade dieser hormonelle Part schwammig und schwer zu objektivieren ist.
Der Tagesspiegel, 29.03.2005
Denn das schriftliche Bild von Wörtern durch allgemeine, vorgegebene Zeichen legt die inneren Gehalte der Wörter fest, objektiviert sie bis zur Unantastbarkeit.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1996
Der Historiker behandelt die Tradition nicht »objektivierend« als ferngerückten Gegenstand, sondern fühlt sich selbst von ihr getragen und umschlossen.
Dahlhaus, Carl: Historismus. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 44325
In der großen Gesellschaft müssen die Probleme des Zusammenlebens objektiviert und oft quantifiziert werden.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 62
In Religion, Staat usw. objektiviert sich das Bewußtsein und das Bedürfnis des Geistes.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 13674
Zitationshilfe
„objektivieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/objektivieren>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
objektivierbar
Objektivation
Objektiv
Objektion
Objektglas
Objektivierung
Objektivismus
Objektivist
objektivistisch
Objektivität