ockerbraun

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungocker-braun

Verwendungsbeispiele für ›ockerbraun‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis in den zweiten Stock sind die Fenster zugemauert, der ockerbraune Putz blättert an einigen Stellen in schmalen Rissen ab.
Süddeutsche Zeitung, 01.02.2002
Er sitzt in seiner ockerbraun eingerichteten Wohnstube auf der ockerbraunen Couch, über ihm hängen zwei goldgerahmte, sehr bunte Blumenkunstdrucke.
Der Tagesspiegel, 10.04.2004
Lastwagen wühlen sich durch das weiche Erdreich, kippen ockerbraunen Sand obenauf.
Die Zeit, 28.02.2000, Nr. 09
Ockerbraune Berge und rote Felsbrocken strecken sich in den Himmel.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1995
Zitationshilfe
„ockerbraun“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ockerbraun>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ocker
Öchslewaage
Öchslegrad
Öchsle
ochsig
Ockerfarbe
ockerfarben
ockergelb
ockerrot
Ockhamismus