offenherzig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung of-fen-her-zig
Wortzerlegung offen Herz -ig
Wortbildung  mit ›offenherzig‹ als Erstglied: Offenherzigkeit
eWDG

Bedeutung

aufrichtig, ohne Falsch
siehe auch Herz (3)
Beispiele:
etw. offenherzig gestehen
offenherzig miteinander reden
ein offenherziger Ton der Unterhaltung
eine offenherzige Frage
umgangssprachlichdu musst nicht so offenherzig (= mitteilsam) sein!
umgangssprachlich, scherzhaftein recht offenherziges (= sehr tief ausgeschnittenes) Kleid
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

offen · offenbar · offenbaren · Offenbarung · Offenheit · offenherzig · öffentlich · Öffentlichkeit · veröffentlichen · Veröffentlichung · öffnen · Öffnung
offen Adj. ‘nicht verschlossen, nicht bedeckt’, übertragen ‘frei, unbegrenzt, unbesetzt, aufrichtig, unverhohlen’, ahd. offan ‘geöffnet, offenbar, klar, einleuchtend, öffentlich’ (8. Jh.), mhd. offen ‘geöffnet, ausgebreitet, voll, öffentlich, unverhohlen’, asächs. opan, mnd. mnl. ōpen, nl. aengl. engl. open, anord. opinn (aus germ. *upana-) stehen als Adjektivbildungen mit n-Suffix vielleicht im Sinne von ‘aufwärts gezogen oder gehoben’, daher ‘offen’, zu dem unter auf (s. d.) behandelten Adverb. offenbar Adj. ‘klar ersichtlich, eindeutig’, ahd. offenbāri ‘feierlich, augenscheinlich’ (10. Jh.), mhd. offenbære, offenbār, offenbar ‘offen, geöffnet, deutlich, sichtbar, unbefangen, öffentlich’, mnd. ōpenbār(e); dazu offenbaren Vb. ‘etw. offen zeigen, zu erkennen geben, bekennen’, mhd. offenbæren, offenbāren ‘offen zeigen, veröffentlichen’; Offenbarung f. mhd. offenbārunge. Offenheit f. ‘aufgeschlossene, ehrliche Wesensart’ (18. Jh.). offenherzig Adj. ‘freimütig, mitteilsam’ (17. Jh.). öffentlich Adj. ‘für die Allgemeinheit bestimmt, zugänglich, die Allgemeinheit betreffend’, ahd. offanlīh (9. Jh.; vgl. offanlīhho Adv., 8. Jh.), mhd. offenlich ‘offenbar, allen wahrnehmbar, verständlich, unverhohlen’, (mit eingeschobenem Gleitlaut) offentlich (13. Jh.), frühnhd. (mit Umlaut) öffentlich (seit 15. Jh.); Öffentlichkeit f. ‘das Öffentlichsein, Allgemeinheit’ (18. Jh.); veröffentlichen Vb. ‘öffentlich bekanntmachen, publizieren’ (19. Jh.); Veröffentlichung f. ‘öffentliche Bekanntmachung, Publikation’ (19. Jh.). öffnen Vb. ‘einen Verschluß lösen, aufmachen’, übertragen (reflexiv) ‘sich aufgeschlossen zeigen, sich erschließen’, ahd. offanōn ‘offenbaren, kundtun, enthüllen, erklären, verraten’, (reflexiv) ‘leuchten, sich offenbaren’ (8. Jh.), mhd. offen(en) ‘(er)öffnen, offenbar machen, zeigen, darlegen, veröffentlichen’; dazu Öffnung f. ‘das (Sich)öffnen, offene Stelle’, ahd. offanunga ‘Offenbarung, Erleuchtung, Erklärung’ (8. Jh.), mhd. offenunge ‘Öffnung, Erscheinung, Verdeutlichung, Offenbarung, Erleuchtung, Weistum’.

Thesaurus

Synonymgruppe
direkt · frei · frei heraus · freimütig · geradeheraus · offen · offenherzig · rundheraus · unverblümt  ●  gradheraus  ugs.
Oberbegriffe
  • beschreibend (positiv)
Synonymgruppe
(tief) ausgeschnitten · dekolletiert  ●  offenherzig  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Einblicke gewährend · freizügig · frivol · gewagt  ●  offenherzig  fig. · tief blicken lassen  fig., scherzhaft
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›offenherzig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›offenherzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›offenherzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin ihnen für diese offenherzige Erklärung sehr dankbar, ich bin gar nicht überrascht darüber, das ist normal. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]]
Herr Burg ist also ein unberechenbarer Mann in einer scheinbar berechenbaren Umgebung, und offenherzig ist er auch. [Die Zeit, 21.08.2007, Nr. 35]
Zu allegorischen Bildern verbrämt, zeigen sich dort selbst offenherzig dekolletierte Damen. [Die Zeit, 02.10.1992, Nr. 41]
Viel volksnäher sei die bayerische Version – und die Damen dort weit "offenherziger gekleidet. [Die Welt, 16.10.2003]
Ich habe gewiß Unrecht getan, aber nach acht Jahren so höllischen Lebens mußte ich in die Arme eines so guten und offenherzigen Mannes fallen. [Friedländer, Hugo: Die Ermordung des Grafen Komarowski vor dem Schwurgericht zu Venedig. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 843]
Zitationshilfe
„offenherzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/offenherzig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
offenhalten
offenes Geheimnis
offener Brief
offene Türen einrennen
offenbleiben
offenkundig
offenlassen
offenlegen
offensichtlich
offensiv