ohne weiteres

Alternative Schreibung ohne Weiteres
Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile  weit
Rechtschreibregel § 58 (3.2)
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

ohne Umstände, Schwierigkeiten; widerstandslos; bedenkenlos, leichthin
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: nicht (so) ohne weiteres; einfach (so) ohne weiteres
Beispiele:
Herr Prof. K[…], der Twitter‑Account des amerikanischen Noch‑Präsidenten [Donald Trump] wurde gesperrt. Sie sind Spezialist auf dem Gebiet: Geht das so ohne Weiteres? [Mittelbayerische, 13.01.2021]
[…] die Corona‑Krise ist noch nicht überwunden. […] Trotz aller Hygiene‑Maßnahmen bleiben auf relatives Kleinformat reduzierte Großveranstaltungen ein Ritt auf der Rasierklinge. Es kann ohne Weiteres schiefgehen. [Münchner Merkur, 17.06.2021]
»Es ist offensichtlich, dass der Eigentümer das Gebäude absichtlich verwahrlosen lässt […]«[…]. Jeder könne ohne weiteres auf das Grundstück gelangen. [Hamburger Abendblatt, 09.06.2021]
Ein wichtiger Aspekt in der Planung war die Barrierefreiheit[…]. So kann man jede Wohnung ohne Weiteres mit dem Rollstuhl erreichen. [Mittelbayerische, 21.09.2019]
[…] eine Kündigung [des Arbeitsvertrags] wegen Fehlverhaltens müssen Sie nicht ohne weiteres hinnehmen. [Saarbrücker Zeitung, 01.03.2017]
Wie […] kommt man darauf, dass jemand [ein Flüchtling] einfach so ohne weiteres eine Tausende Kilometer lange, äusserst beschwerliche, lebensgefährliche Reise auf sich nehmen würde? [Luzerner Zeitung, 28.01.2017]
Vor Jahrzehnten schnauzte einmal ein Angestellter einer städtischen Verwaltung im oberen Landkreis einen Schullehrer an, wobei er ihn duzte, was sich Beamte so ohne weiteres nicht gefallen lassen müssen. [Fränkischer Tag, 17.09.2011]
»Die Post mahnt nur noch dreimal«, warnte eine Notiz, dass »bei Nichtzahlung der Fernsprechgebühren« die Post das Recht habe, »nach einer Woche ohne weiteres den Anschluß [sic!] zu sperren«. [Saarbrücker Zeitung, 26.04.2013]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
bedingungslos · ohne Vorbehalt · ohne Weiteres · ohne weiteres · unbefangen · vorbehaltlos
Assoziationen
  • im Vertrauen auf jemandes Redlichkeit · keine Bedenken haben (zu) · ohne Bedenken · ohne weiteres  ●  unbesehen  Hauptform
Synonymgruppe
bedenkenlos · beliebig · einfach so · nach Belieben · ohne Weiteres · unbesehen  ●  ohne weiteres  Hauptform · ohneweiters  österr. · (ganz) ungeniert  ugs. · mir nichts, dir nichts  ugs. · nach Lust und Laune  ugs. · ohne Schwierigkeiten  geh. · problemlos  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
durchaus · leicht · man riskiert nicht viel (wenn man sagt) · ohne weiteres · sehr wohl · trefflich  ●  locker  ugs.
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
(sehr) einfach · bequem · leicht · mühelos · ohne großen Aufwand · ohne weiteres · spielend (einfach) · unschwer  ●  gäbig  schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
im Vertrauen auf jemandes Redlichkeit · keine Bedenken haben (zu) · ohne Bedenken · ohne weiteres  ●  unbesehen  Hauptform
Assoziationen
Zitationshilfe
„ohne weiteres“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ohne%20weiteres>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ohne viel Federlesens
ohne viel Federlesen
ohne Umschweife
ohne Sinn und Verstand
ohne Scheiß
ohne Wenn und Aber
Ohne-mich-Standpunkt
ohnedem
ohnedies
ohneeinander