ohnedies

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung oh-ne-dies
formal verwandt mit dieser
eWDG, 1974

Bedeutung

ohnehin
Beispiel:
Sich so sehr durchschaut zu sehen, hätte ihn mit Recht geärgert. Ärgerlich war er ohnedies [M. WalserEhen350]

Thesaurus

Synonymgruppe
(egal) wie man es (auch) dreht und wendet · ↗allemal · auch ohne das · auch so (schon) · davon abgesehen · ↗ohnedem · ohnedies · ↗ohnehin · so oder so · ↗sowieso · unabhängig davon  ●  ↗eh  ugs. · ↗per se  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›ohnedies‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ohnedies‹.

Zitationshilfe
„ohnedies“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ohnedies>, abgerufen am 10.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ohnedem
Ohne-mich-Standpunkt
ohne Sinn und Verstand
ohne
Ohmmeter
ohneeinander
ohnegleichen
Ohnehaltflug
ohnehin
Ohnehose