oje

GrammatikAusruf
Aussprache
Wortbildung mit ›oje‹ als Erstglied: ↗ojemine
eWDG, 1974

Bedeutung

drückt Erschrecken, Verwunderung aus
Beispiele:
oje, was für ein Durcheinander!
»Oje, war ich blöd!« [KästnerLottchen102]
Zitationshilfe
„oje“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/oje>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oinochoe
oikotypisch
Oidium
Ohrwurm
Ohrwaschel
ojemine
OK
Okapi
Okarina
Okay