Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

okulieren

Grammatik Verb · okuliert, okulierte, hat okuliert
Aussprache 
Worttrennung oku-lie-ren
Wortbildung  mit ›okulieren‹ als Erstglied: Okuliermesser
Herkunft zu oculuslat ‘Auge, Knospe’
eWDG

Bedeutung

Obstbäume, Sträucher, besonders Rosen, durch das Einsetzen von einem Auge veredeln
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Okular · Okularglas · okulieren
Okular n. dem Auge zugewandte Linse oder Linsenkombination an optischen Geräten (Mitte 18. Jh.), wohl Entlehnung eines zu spätlat. oculāris ‘zu den Augen gehörig’ (vgl. lat. oculus ‘Auge’) gebildeten substantivierten Neutr. nlat. oculāre. Oder verkürzt aus Okularglas n. (Mitte 18. Jh.). okulieren Vb. ‘durch Einsetzen von Augen (d. h. von Keimen, Knospenansätzen) veredeln’, Fachwort der Gärtnersprache, Bildung (Ende 17. Jh.) nach gleichbed. lat. inoculāre (zu lat. oculus ‘Auge, Knospe’).

Verwendungsbeispiele für ›okulieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Probe genüge es ihm, von einem Rosenstrauch zu dem nebenan zu okulieren. [Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 78]
Mein Vater war auf der Wiese in der Nähe beschäftigt, mit seinem Gärtner Bäume zu okulieren. [Peters, Carl: Lebenserinnerungen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 35398]
Wie okuliere ich Pfirsichbäume, repariere die Klimaanlage, den Kamin, das Klavier? [Die Zeit, 27.10.1955, Nr. 43]
Bis dahin hatte man Edelrosen aus Ablegern vermehrt oder ihre »Augen« in die robuste Unterlage einer Hundsrose okuliert. [Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 17]
Zitationshilfe
„okulieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/okulieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
okular
oktroyieren
oktoploid
okto-
oktavieren
okzidental
okzidentalisch
okzipital
okzitanisch
olau