Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ombriert

Grammatik Adjektiv
Worttrennung om-briert · omb-riert
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von Textilien, Tapeten, auch Glas o. Ä.   durch genaue Abstufungen des gleichen Farbtons eine schattierende Farbwirkung aufweisend

Verwendungsbeispiele für ›ombriert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine ombrierten und gewickelten Kleider waren und sind noch ein großer Erfolg. [Die Zeit, 16.02.1976, Nr. 07]
Zitationshilfe
„ombriert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ombriert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
om
olé
olympisch
olympiaverdächtig
olympiareif
ombrophil
ombrophob
ominös
omittieren
omnipotent