Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

onkogen

Grammatik Adjektiv
Worttrennung on-ko-gen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin eine bösartige Geschwulst erzeugend

Verwendungsbeispiele für ›onkogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da werden Untersuchungsmethoden, deren Wirksamkeit noch gar nicht bewiesen ist, als »onkogenes Screening« oder »molekulares Staging« feilgeboten und Behandlungen auf der Basis fragwürdiger Ergebnisse durchgeführt. [Süddeutsche Zeitung, 20.04.1999]
Anfangs war p53 deshalb von der wissenschaftlichen Gemeinde als onkogen abgestempelt worden. [Die Zeit, 18.09.1995, Nr. 38]
So ließe sich Krebs bekämpfen, indem »Onkogene« ausgeschaltet werden. [Der Tagesspiegel, 31.10.2002]
Zitationshilfe
„onkogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/onkogen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
onkeln
onkelhaft
ongharese
ongarese
onerös
onkologisch
onkolytisch
online
onomasiologisch
onomatopoetisch