opernhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungopern-haft
WortzerlegungOper-haft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der Art der Oper, sich mit ähnlich großem Aufwand wie in einer Oper vollziehend

Typische Verbindungen zu ›opernhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›opernhaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›opernhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mir aber ist das zu opernhaft, zu geometrisch, zu statisch.
Die Zeit, 06.04.2013, Nr. 01
Ihre opernhafte Interpretation vermochte dank kraftvoller Hingabe den Saal auszufüllen.
Der Tagesspiegel, 19.02.2002
Er dichtete für die opernhafte, aber sehr wertvolle Vertonung einige Szenen völlig um.
Wirth, Helmut: Bühnenmusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 1846
Dem Komponisten gelang es, mit modernen Mitteln eine Atmosphäre mittelalterlichen Musizierens zu kreieren, das der Gregorianik ebenso verbunden ist wie opernhaften Affekten.
Fath, Rolf: Werke - T. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 17676
Und gerade hier wäre es darauf angekommen, die bewußte Vernachlässigung opernhafter Bedingungen zugunsten eines "musikalischen Spiels" durch innere Heiterkeit der Musik und tänzerischen Schwung auszugleichen.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 920
Zitationshilfe
„opernhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/opernhaft>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Operngucker
Opernglas
Opernführer
Opernfreund
Opernfestspiel
Opernhaus
Opernheld
Opernintendant
Opernkomponist
Opernkonzert