opportunistisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungop-por-tu-nis-tisch (computergeneriert)
WortzerlegungOpportunist-isch
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich den Opportunismus betreffend, darauf beruhend, in der Art eines Opportunisten handelnd
2.
Medizin von Keimen, Erregern   nur unter bestimmten Bedingungen pathogen werdend

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) schnell und bedenkenlos anpassend · ↗angepasst · ↗charakterlos · ↗konformistisch · ohne Rückgrat · opportunistisch · ↗prinzipienlos · ↗rückgratlos · ↗unkritisch  ●  ↗aalglatt  fig. · ↗stromlinienförmig  fig. · ↗schleimig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anpassung Anwandlung Beweggrund Erwägung Grundhaltung Haltung Infektion Kalkül Karrierist Manöver Mitläufer Strömung Taktieren Taktik Verhalten Verhaltensweise Verrenkung Wendehals Wendigkeit feig korrupt kurzsichtig oberflächlich populistisch pragmatisch prinzipienlos revisionistisch skrupellos verhalten zynisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›opportunistisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei vergessen die Liberalen ihre Ziele heute so opportunistisch wie gestern.
Der Tagesspiegel, 09.06.1997
Wenn er sie nötig hat, verfügt der Minister auch über opportunistische Fähigkeiten.
Der Spiegel, 11.10.1982
In diesem Sinne kann das Verhalten der Kinder nur als autoritär und opportunistisch bezeichnet werden.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 93
Er hat nach Gründung des Kabinetts nicht die Hände in den Schoß gelegt und ist nicht den bequemen und für ihn opportunistisch günstigen Weg gegangen.
o. A.: Einhundertdreiundachtzigster Tag. Montag, 22. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14392
Freilich waren zu der Zeit, als diese Frage aktuell war, für Cicero selbst auch opportunistische Erwägungen im Spiel.
Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20514
Zitationshilfe
„opportunistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/opportunistisch>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Opportunist
Opportunismus
opportun
opponiert
opponieren
Opportunität
Opportunitätskosten
Opportunitätsprinzip
oppositär
Opposition