orkanartig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung or-kan-ar-tig
Wortzerlegung Orkan -artig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
orkanartige Herbststürme
übertragen
Beispiel:
ein orkanartiger Beifall erhob sich

Thesaurus

Synonymgruppe
orkanartig · sturmdurchbraust · sturmdurchweht · stürmend · tobend (Wind)  ●  stürmisch  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›orkanartig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›orkanartig‹.

Verwendungsbeispiele für ›orkanartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Morgen nach der Tagung des Neuen Forums heult der Sturm orkanartig aus Südwesten. [Die Zeit, 02.03.1990, Nr. 10]
Beide gerieten auf dem Lago Maggiore in einen orkanartigen Sturm, ausgerechnet in dieser Situation setzte auch noch der Motor aus. [Die Zeit, 23.10.1970, Nr. 43]
Und zwischen den chronisch zänkischen Schwestern tobt dieser Wettbewerb bekanntlich orkanartig. [Die Welt, 11.01.2005]
Dort sorgt das Tief "Imke" bei 14 Grad für orkanartige Sturmböen. [Die Welt, 11.10.2000]
Auf der Hochebene bläst an diesem Tag ein orkanartiger Sturm. [Die Welt, 07.01.2000]
Zitationshilfe
„orkanartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/orkanartig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
originär
originell
originalgetreu
original
orientierungslos
ornamental
ornamentartig
ornamentieren
ornativ
ornieren