ortsunkundig

Aussprache 
Worttrennung orts-un-kun-dig
Wortzerlegung Ort1unkundig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

keine Ortskenntnis besitzend

Typische Verbindungen zu ›ortsunkundig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ortsunkundig‹.

Verwendungsbeispiele für ›ortsunkundig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie schickten ortsunkundige Fans und Journalisten in die falsche Richtung.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2000
Die offensichtlich völlig ortsunkundige Attentäterin könnte das Hotel für das Parlament gehalten haben.
Die Welt, 12.12.2003
Der ortsunkundige Fahrer hatte dort geparkt und war ein paar Stunden spazierengegangen.
Bild, 16.07.1997
Zudem sei der Beschluss von ortsunkundigen Mitarbeitern in einer unüblich kurzen Zeit von zwei Monaten erstellt worden.
Süddeutsche Zeitung, 03.04.2001
Jeder kann sich ausrechnen, daß dieses Herumirren eines ortsunkundigen Fremdlings seine Zeit gedauert haben muß.
Die Zeit, 04.03.1960, Nr. 10
Zitationshilfe
„ortsunkundig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ortsunkundig>, abgerufen am 25.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ortsumgehung
Ortsumgebung
Ortsüblichkeit
ortsüblich
Ortstermin
Ortsvektor
Ortsveränderung
Ortsverband
Ortsverbandsvorsitzende
Ortsverein