Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

ostinat

Grammatik Adjektiv
Worttrennung os-ti-nat
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Musik ständig wiederholt, immer wiederkehrend

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
ostinat · ständig wiederholt

Typische Verbindungen zu ›ostinat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ostinat‹.

Verwendungsbeispiele für ›ostinat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Stufenfolge im ungeraden Takt sowie die ostinate Struktur bleiben für die frühe P. charakteristisch. [o. A.: P. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7593]
Er arbeitet mit ostinaten Figuren, die sich durch die Melodien winden, sie herausfordern, umschmeicheln und in Frage stellten. [Die Zeit, 05.10.1984, Nr. 41]
Das ostinate »Motiv« kann auch transponiert werden, und es kann sein Tempo ändern, indem es in kürzere oder längere Notenwerte übertragen wird. [Albrecht, Hans u. Buck, August: Humanismus. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 37767]
Dadurch ergibt sich letztlich ein Unentschieden, ein gemeinsames Strahlen über ostinaten Figuren. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.1999]
Die begleiteten Madrigale sind bedeutender; sie verwenden manchmal ostinate Bässe. [Arnold, Denis: Merula. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 45198]
Zitationshilfe
„ostinat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ostinat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ostgermanisch
osteuropäisch
osteosynthetisch
osteoid
osteogen
ostinato
ostmitteldeutsch
ostpolitisch
ostpreußisch
ostromanisch