oxidieren

Alternative Schreibungoxydieren
GrammatikVerb · oxydierte, hat oxydiert
Worttrennungoxi-die-ren ● oxy-die-ren (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
WortzerlegungOxid-ieren
RechtschreibregelnEinzelfälle
Wortbildung mit ›oxidieren‹ als Erstglied: ↗Oxydierung  ·  mit ›oxidieren‹ als Letztglied: ↗desoxidieren · ↗desoxydieren
eWDG, 1974

Bedeutung

Chemie, Physik
1.
etw. oxidiertetw. nimmt Sauerstoff auf, verbindet sich mit Sauerstoff
Beispiel:
Kupfer oxidiert rasch an der Luft
etw. oxidiert etw.etw. bringt etw. zum Aufnehmen von Sauerstoff
Beispiel:
Ozon oxidiert Ammoniak zu Salpetersäure
2.
Elektronen abgeben und damit die elektro-positive Wertigkeit erhöhen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Oxid · Oxydation · oxydieren
Oxid, älter Oxyd n. Verbindung eines chemischen Elements mit Sauerstoff, Übernahme (Ende 18. Jh.) von frz. oxyde, oxide, das G. de Morveau 1787 zum Adjektiv griech. oxýs (ὀξύς) ‘scharf, herb, bitter, sauer, schnell, heftig’ (s. ↗Sauerstoff) bildet. Oxydation f. (wie auch Oxydierung) Vereinigung eines chemischen Grundstoffes oder einer chemischen Verbindung mit Sauerstoff, frz. oxydation; oxydieren Vb. ‘sich, etw. mit Sauerstoff verbinden, Sauerstoff aufnehmen’ (beide Anfang 19. Jh.), frz. oxyder.

Thesaurus

Synonymgruppe
einrosten · ↗korrodieren · oxidieren · ↗rosten · ↗verrosten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chromsäure Gegenwart Kohlendioxyd Luft Metall Salpetersäure Sauerstoff Schwefelwasserstoff Stoff reduzieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›oxydieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Decke hin färbt es sich grün, oxidiert durch die eindringende Feuchtigkeit.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2004
Am Ende der ersten Stufe ist das Gas fast vollständig oxidiert.
o. A.: In Zukunft cooler. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Da es an der Luft schnell grau oxidiert, wird A. eloxiert und dadurch in verschiedenen Metallfarben veredelt.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 6114
Denn umgekehrt wird der Luftstickstoff im Motor mit steigender Temperatur überproportional rasch zu Stickoxid oxidiert.
o. A. [ur.]: Abgasrückführung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Im energiegewinnenden Prozeß der Chemosynthese, zu der nur Bakterien befähigt sind, werden anorganische Substrate unter Energiegewinn oxidiert.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 274
Zitationshilfe
„oxidieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/oxidieren>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oxydator
oxydativ
Oxydationszone
Oxydation
Oxydase
Oxydierung
Oxydimetrie
oxydisch
Oxygen
Oxygenium