Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

panaschiert

Grammatik partizipiales Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [panaˈʃiːɐ̯t]
Worttrennung pa-na-schiert
Grundformpanaschieren
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

von Pflanzenblättern   bunt, bunt gemustert oder gerändert
Beispiele:
Mulchen mit Laub oder Kiefernnadeln ist ratsam, auch robuste Bodendecker wie Brunnera oder panaschierte Hostas schützen vor Austrocknung. [Welt am Sonntag, 09.03.2008]
Allerdings kommt die Gruppe der Maiglöckchenliebhaber nicht mal an ein Hundertstel der Galantophilen, der Schneeglöckchenfreunde, heran. Sogar die Taraxocologen, die Fans des Löwenzahn (weißgelb, rosa blühend, panaschiert), haben im Augenblick eine größere Gemeinde. Man könnte philosophisch werden bei der Frage, was momentan Wiesen und ihre Pflanzen offenbar so viel interessanter macht als den Wald. [Welt am Sonntag, 26.04.2015]
Ganz groß in Mode sind wieder panaschierte (buntblättrige) Gehölze. [Welt am Sonntag, 21.10.2007]
Dunkelgrünes Efeu passt hervorragend zu Rot, hellgrüne oder panaschierte Efeublätter sind ideale Begleiter für helles Gelb, Blau oder Rosa. [Bild am Sonntag, 14.03.2004]
Neben den verzweigten und unverzweigten Exemplaren [der Pflanze Weihnachtsstern] sind Mini‑ und Maxipflanzen oder schlanke Bäumchen im Angebot. […] Auch Züchtungen, zweifarbig panaschiert, mit weiß gesprenkelten oder mit spitzen, rundlichen, gezackten oder gefüllten Hochblättern sind im Handel. Den Weihnachtsstern kannten bereits die Azteken, die Ureinwohner Mexikos. [Der Tagesspiegel, 28.12.2003]
Dazu gibt der Duft‑Gärtner mit Thymian und Oregano[-]Sorten, deren gelb oder weiß panaschierte Blätter schon fast als Zierpflanze durchgehen können. [Berliner Zeitung, 14.08.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
bunt · buntfarbig · farbenfroh · farbig · gefärbt · mehrfarbig · verschiedenfarbig  ●  färbig  österr., südtirolerisch · panaschiert  fachspr., botanisch
Assoziationen
  • (so bunt,) dass es in die Augen sticht · auffällig bunt · bonbonfarben · farbenfroh · farbenprächtig · farbstark · fröhlich bunt · grellbunt · knallig · poppig · sehr bunt  ●  aufdringlich bunt  abwertend · giftig (Farbe)  fig., abwertend · (so knallbunt,) dass es in den Augen wehtut  ugs., fig. · knallbunt  ugs. · knallebunt  ugs. · kreischend bunt  ugs., abwertend · quietschbunt  ugs. · schreiend bunt  ugs., abwertend · verrückt bunt  ugs., regional

Typische Verbindungen zu ›panaschiert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›panaschiert‹.

Zitationshilfe
„panaschiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/panaschiert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
panaschieren
panarabisch
panamerikanisch
panafrikanisch
pan-
panchromatisch
pandemisch
paneelieren
panegyrisch
paneuropäisch