paraphrasieren

GrammatikVerb · paraphrasierte, hat paraphrasiert
Aussprache
Worttrennungpa-ra-phra-sie-ren (computergeneriert)
GrundformParaphrase
Wortbildung mit ›paraphrasieren‹ als Erstglied: ↗Paraphrasierung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Sprachwissenschaft
a)
(einen sprachlichen Ausdruck) mit anderen Wörtern oder Ausdrücken umschreiben
b)
(ein Wort, einen Text) frei, nur sinngemäß in eine andere Sprache übertragen, sinngemäß, nicht wortwörtlich wiederholen
2.
Musik (eine Melodie o. Ä.) ausschmücken, ausschmückend bearbeiten
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Phrase · Paraphrase · paraphrasieren · Phraseologie
Phrase f. ‘Redewendung, (leere) Redensart, Floskel’, in der Musik ‘Gruppe von Tönen, die rhythmisch und melodisch eine sinnvolle Einheit bilden’, Entlehnung (Anfang 17. Jh., zuerst im Plural Phrasen) aus spätlat. phrasis, griech. phrásis (φράσις) ‘das Sprechen, Ausdruck(sweise)’, zu griech. phrázein (φράζειν) ‘zu erkennen geben, anzeigen, zeigen, mitteilen’. Nach voraufgehendem Gebrauch der griech.-lat. Form Phrasis in dt. Texten seit dem 16. Jh. in dem (heute allgemeinsprachlich seltenen, fachsprachlich jedoch üblichen) Sinne von ‘Redewendung, Redeweise, Satz’ steht Phrase (seit Mitte 18. Jh.), besonders der Plural Phrasen (unter Einfluß von frz. phrases) für ‘leere Redensarten’; vgl. die Wendung Phrasen dreschen ‘inhaltloses, leeres Geschwätz vorbringen und wiederholen’ (19. Jh.). Paraphrase f. ‘Umschreibung eines sprachlichen Ausdrucks, eines literarischen Textes, freie, sinngemäße Übersetzung’, in der Musik ‘freie instrumentale Fantasie über eine (bekannte) Melodie’, entlehnt (18. Jh.) aus lat. paraphrasis, griech. paráphrasis (παράφρασις) ‘erweiternde und verdeutlichende Umschreibung’ (s. ↗para-); seit dem 16. Jh. bereits in griech.-lat. Form Paraphrasis in dt. Texten bezeugt. paraphrasieren Vb. ‘(verdeutlichend) umschreiben, erklären’, in der Musik ‘(eine Melodie) instrumental in freier Fantasie gestalten’ (17. Jh.); vgl. gleichbed. frz. paraphraser. Phraseologie f. ‘Gesamtheit der bzw. Lehre von den Redewendungen einer Sprache und ihrer Typologie’ (20. Jh.), ‘leere Redensart’ (Ende 18. Jh.), ‘Redensart, Wortschatz’ (Anfang 17. Jh.); zuerst Phraseologey, nach der griech.-lat. Neubildung phraseologia des deutschen Humanisten M. Neander (eigentlich M. Neumann, 16. Jh.) für eine ‘Sammlung von Redewendungen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
anders formulieren · paraphrasieren · sprachlich ändern · ↗umformulieren
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Diktum Gedicht Satz Text Zitat parodieren zitieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›paraphrasieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Normalerweise gibt sie sich damit zufrieden, mit ihren Musikern eigene Kompositionen und Improvisationen zu sezieren, zu deklinieren oder zu paraphrasieren.
Süddeutsche Zeitung, 19.06.2002
Das Bild der Frau ist paraphrasiert, verändert, befragt, verfremdet oder überhöht.
Die Zeit, 10.05.1985, Nr. 20
Enge Verwandtschaft mit Chamberlain, den er oft paraphrasiert und sehr verehrt.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 120
Die Verse dienten dazu, den im T. gesungenen Choraltext ähnlich zu paraphrasieren und auszuweiten, wie es beim Tropus für große Bezirke der Gregorianik üblich war.
Besseler, Heinrich: Ars antiqua. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 28611
Seit dem karolingischen Mittelalter wurde der Choral, das für den Gottesdienst bestimmte Melodiengut der Kirchen, immer wieder von neuem durch Mehrstimmigkeit geschmückt, paraphrasiert und gedeutet.
o. A.: C. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 20351
Zitationshilfe
„paraphrasieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/paraphrasieren>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paraphrasie
Paraphrase
Paraphore
Paraphonie
Paraphilie
Paraphrasierung
paraphrastisch
Paraphrenie
Paraphyse
Paraphysik