partout

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungpar-tout (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
um jeden Preis, durchaus
Beispiele:
er will partout nicht gehorchen
er will partout mit dem Kopf durch die Wand
2.
trotz aller Anstrengungen
Beispiele:
ihm fiel partout nichts ein
er kann es partout nicht verstehen, dass ...
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

partout Adv. ‘durchaus, unbedingt, um jeden Preis’, Übernahme (um 1700) von frz. partout ‘überall, allenthalben’, das im dt. Sprachgebiet die oben genannte Bedeutung entwickelt. Frz. partout ist zusammengesetzt aus par ‘durch, gemäß, mittels’ (lat. per, s. ↗per) und tout ‘ganz, all’ (vlat. tottus, zu lat. tōtus ‘ganz’). Das im 18. Jh. nur vereinzelt bezeugte Wort gewinnt im 19. Jh. in Alltagssprache und Mundart weite Verbreitung.

Thesaurus

Synonymgruppe
(das ist) gar keine Frage · (das ist) keine Frage · (so) sicher wie das Amen in der Kirche · ↗absolut · außer Zweifel · ↗bestimmt · ↗definitiv · ↗fraglos · ganz bestimmt · ↗gewiss · in jedem Fall · in jeder Hinsicht · komme was (da) wolle · mit Bestimmtheit · mit Sicherheit · ohne Frage · ohne Zweifel · ↗sicher · so gut wie sicher · ↗unausweichlich · ↗unbedingt · unter allen Umständen · ↗unumstößlich · ↗unweigerlich · ↗unzweifelhaft · ↗wahrlich · ↗zweifellos · ↗zweifelsohne  ●  (ey Alter,) ich schwör (Jugendsprache, Substandard)  ugs. · ↗allemal  ugs. · ↗apodiktisch  geh., bildungssprachlich · auf alle Fälle  ugs. · auf jeden Fall  ugs. · ↗bombensicher  ugs. · ↗hundertpro  ugs. · ↗jedenfalls  ugs. · partout  ugs. · ↗sicherlich  ugs., Hauptform · ↗todsicher  ugs. · worauf du dich verlassen kannst!  ugs., Redensart
Assoziationen
Synonymgruppe
koste es, was es wolle · mit aller Gewalt · ohne Rücksicht auf Verluste · partout · um jeden Preis · ↗unbedingt · und sei es mit Gewalt · unter allen Umständen · zu allem entschlossen · zum Äußersten entschlossen  ●  mit Gewalt  auch figurativ · auf Biegen und Brechen  ugs. · auf Gedeih und Verderb  ugs. · auf Teufel komm raus  ugs. · komme was (da) wolle  ugs. · wild entschlossen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • brutal · ↗drakonisch · ↗gnadenlos · ↗kompromisslos · mit schonungsloser Härte · mit unerbittlichem Durchsetzungswillen · mit voller Härte · mit wütender Entschlossenheit · mit äußerster Brutalität · ohne Gnade und Barmherzigkeit · ohne Rücksicht auf Verluste · ↗rigoros · ↗unbarmherzig · ↗unerbittlich · ↗unnachgiebig · ↗verbissen  ●  mit eiserner Faust  fig. · mit harter Hand  fig.
  • im Hauruckverfahren · im Schnelldurchgang · kurzen Prozess machen · ohne (viel) Federlesens · ohne große Diskussion · ohne sich (lange) mit Formalitäten aufzuhalten  ●  ↗durchdrücken  ugs. · ↗durchpauken  ugs. · ↗durchpeitschen  ugs.
  • auf Biegen und Brechen · ↗krampfhaft · mit allem, was jemand aufbieten kann · mit allen Mitteln · mit aller Gewalt · ↗verbissen · ↗verzweifelt · wie verrückt  ●  ↗händeringend  fig. · mit Hochdruck  floskelhaft · mit allem, was jemandem zu Gebote steht  geh.
  • allzu (sehr) · ↗hemmungslos · ↗maßlos · ohne Maß · ohne Maß und Ziel · ↗uferlos · weder Maß noch Ziel (kennen) · ↗übermäßig · übertrieben · überzogen
  • bis zum Überdruss  ●  ↗ad nauseam  geh., lat. · bis der Arzt kommt  ugs., fig. · bis die Haare bluten  ugs., fig. · bis es jemandem zu den Ohren wieder herauskommt  ugs. · bis jemand schwarz wird  ugs., fig. · bis zum Abwinken  ugs., fig. · bis zum Erbrechen  ugs., fig. · bis zum Gehtnichtmehr  ugs. · bis zum Tezett  ugs., veraltend · bis zum Umfallen  ugs., fig. · bis zum tz  ugs., veraltend · bis zur Vergasung  derb, fig., veraltend · ohne Ende  ugs.
  • aus Leibeskräften · nach Leibeskräften · soviel (wie) jemand will · was das Zeug hält  ●  soviel (wie) jemand lustig ist  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

akzeptieren auftreiben behalten bereit beweisen einfallen essen festhalten heiraten hergeben loswerden mögen verhindern vermeiden verraten verweigern weigern wissen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›partout‹.

Zitationshilfe
„partout“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/partout>, abgerufen am 13.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parton
Partnerwechsel
Partnerwahl
Partnervermittlung
Partnerunternehmen
Partrouillengang
Partus
Partwork
Party
Party-Service