passend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung pas-send
Grundform passen
Wortbildung  mit ›passend‹ als Erstglied: ↗passenderweise

Thesaurus

Synonymgruppe
...gerecht · ↗adäquat · ↗angemessen · ↗anständig · ↗entsprechend · ↗gebührend · im Rahmen · nach Maß · ↗ordentlich · passend · ↗stimmig
Unterbegriffe
  • vorzüglich geeignet · überaus passend  ●  bestens geeignet  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
interoperabel · ↗kompatibel · ↗kongruent · ↗konvergent · passend · ↗passgenau · ↗vereinbar · ↗verträglich · zusammenpassend  ●  ↗dialogfähig  fachspr.
Synonymgruppe
einsetzbar · ↗funktional · funktionierend · ↗geeignet · passend · ↗zweckdienlich · ↗zweckmäßig  ●  viabel  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem) genehm · (jemandem) passen · ↗(jemandem) recht · ↗(jemandem) zusagen · gelegen kommen · ↗kommod · passend  ●  ↗gefällig (sein)  geh. · ↗konvenieren  geh.
Assoziationen
  • (jemandem) entgegenkommen · ↗(jemandem) zusagen · (jemandes) Erwartungen entsprechen · in jemandes Sinne liegen  ●  auf jemandes Linie liegen  fig. · (das) sein, was jemand (haben) will  ugs. · (gut) passen  ugs.
  • (jemandem) passen · (jemandem) recht sein · (sich etwas) einrichten können · (sich) einrichten lassen · zeitlich passen(d)  ●  ↗(jemandem) zusagen  geh.

Typische Verbindungen zu ›passend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›passend‹.

Verwendungsbeispiele für ›passend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wollte immer einen Film darüber machen, fand aber nie die passende Geschichte.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Sicher schon lange geplant, trafen die Artikel zum richtigen Zeitpunkt den passenden Ton.
Der Tagesspiegel, 30.11.2003
Der Mond bat seine Mutter, ihm einen passenden Mantel anzufertigen.
Röhrich, Lutz: passen. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 7927
In diesem Fall dürften Sie sich, so gut gekleidet, noch passender eingliedern.
Schröter, Heinz: Ich, der Rentnerkönig, Genf: Ariston 1985, S. 154
Es fehlte an dem nötigen Geld und innerhalb der Stadt fand sich kein passender Platz.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 5164
Zitationshilfe
„passend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/passend>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
passen wie der Arsch auf den Eimer
passen wie Arsch auf Eimer
passen
Passementerie
Passe
passenderweise
Passepartout
Passepied
Passer
Passerelle