passgenau

Grammatik Adjektiv · Komparativ: passgenauer · Superlativ: am passgenauesten
Aussprache [ˈpasgəˌnaʊ̯]
Worttrennung pass-ge-nau
Wortzerlegung passen genau
Ungültige Schreibung paßgenau
Rechtschreibregel § 2
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
der Form und Größe von etwas anderem genau (1) entsprechend, passgerecht; genau in oder auf etwas anderes passend, sich genau in etwas einpassend
Beispiele:
Nehmen Sie Ihre Spielkarte und legen Sie diese auf die Auflegefläche, sodass diese passgenau übereinanderliegen […]. [Bild am Sonntag, 05.05.2019]
Mit dieser [Scanner-]Technik können zum Beispiel Arme und Beine vermessen werden, um passgenaue Prothesen herstellen zu können. [Welt am Sonntag, 15.10.2006]
Einmal festgeschnallt sitzt Schumi [Formel-1-Rennfahrer Michael Schumacher] in seinem Liegesitz‑Ferrari […] paßgenau wie ein Fuß im Skischuh. [Bild am Sonntag, 06.02.2005]
Das schlichte Plastikgehäuse schließt nicht wie üblich mit der Schnittstellen‑Leiste des Replikators ab[…]. Dadurch ist es nicht passgenau und lässt sich zudem leicht an den überstehenden Kanten verbiegen. [C’t, 2001, Nr. 19]
Jetzt klebt man beide Seiten [Papier] passgenau gegeneinander auf ein sehr dünnes, sehr reißfestes, sehr beständiges Kernpapier[…]. [Die Zeit, 25.11.1999]
[…] die drei Studentinnen der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung […] schneiderten in nur wenigen Stunden eine paßgenaue Nikolausjacke für den wohl bekanntesten Elefanten Deutschlands: für Benjamin Blümchen. [Frankfurter Rundschau, 17.12.1998]
sehr genau, exakt (was die durch Messen ermittelte Größe betrifft)
Beispiele:
Forscher arbeiten an passgenauen Routenplanern, die Ferienstaus vermeiden und Fußwege erleichtern sollen. [Der Standard, 19.07.2011]
Und natürlich bleibt einem […] die Option, sich vom Schneider seines Vertrauens einen Anzug passgenau auf den Leib nähen zu lassen – was allerdings die Bereitschaft einschließt, ihm dies mit einer vierstelligen Summe zu vergelten. [Berliner Zeitung, 07.03.2005]
Sie [eine Messmethode] kommt immer dann zum Einsatz, wenn Materialien geprüft werden müssen, ohne sie zu berühren. […] In der Orthopädie beginnt man die Methode zu nutzen, um den Sitz von Hüftgelenkprothesen und künstlichen Gelenken zu prüfen. Ebenso lassen sich Wirbelsäule, Zähne oder Kieferknochen paßgenau vermessen. [Die Zeit, 11.03.1999]
Ziel des Spiels [Dart] ist es, sich mit so wenig Würfen wie möglich vom Punktekonto (»Score«) von 501 Punkten herunterzuarbeiten. Zum Schluß – der eigentliche Clou des Spiels – muß passgenau [sic!] »eingelocht« werden. [die tageszeitung, 31.01.1994]
Das soll durch einen höheren Vorfertigungsgrad der Rohrsysteme […] erreicht werden, weil es so möglich ist, paßgenauer zu arbeiten und die Verschnittquote zu reduzieren. [Neues Deutschland, 22.04.1974]
2.
übertragen genau mit etw. übereinstimmend, aufeinander abgestimmt, auf etw. zugeschnitten
Beispiele:
Zuwanderung lässt sich nicht passgenau nach den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes im Aufnahmeland steuern, vielmehr folgt sie einer eigenen unplanbaren Dynamik mit langwierigen Echoeffekten in Form eines Familiennachzugs. [Die Welt, 18.12.2019]
Meine Frau beispielsweise braucht keine Mütterrente. Solche Leistungen müssen passgenauer auf die zugeschnitten werden, die sie wirklich benötigen. [Welt am Sonntag, 02.12.2018]
Die Wirtschaft erwartet von den Hochschulen Absolventen, die sich möglichst passgenau in hoch spezialisierte Jobs einfügen. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.2018]
Heaven ist eine Ballade, die sich mit ihrer gebürstet schillernden Edelstahlmelancholie passgenau ins bisherige, in 33 Jahren Bandgeschichte angelegte Portfolio einfügt[…]. [Die Zeit, 27.03.2013]
Obwohl gläubiger Katholik und tief vom katholischen Eichsfeld geprägt, ist er [Dieter Althaus] wohl der aus dem Osten kommende Politiker, der sich am passgenauesten in das Muster des Politmanagers gefunden hatte. [Die Welt, 21.04.2009]
Dabei handelt es sich um Fonds, die einen Index nachbilden – zum Beispiel den Deutschen Aktienindex Dax […]. Sie folgen dem Kurs der Börse also nahezu passgenau. [Die Zeit, 10.02.2000]
Die Evolutionstheorie Darwins[…] hat er nicht mehr rezipieren können. Dabei bestätigt sie mit ihren vernunftlosen Prinzipien der Mutation und Selektion Schopenhauers visionäres metaphysisches Konzept auf das nachdrücklichste […]. Auch Freuds Todestrieb fügt sich so paßgenau ein, als hätte Schopenhauer selbst das psychoanalytische Forschungsprogramm auf den Weg gebracht, das das Nein zur Existenz im Innersten jedes noch so primitiven Organismus aufspürte. [Der Spiegel, 01.02.1988]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
kongruent · konvergent · passend · passgenau · vereinbar · verträglich · zusammenpassend  ●  interoperabel  IT-Technik · kompatibel  IT-Technik · dialogfähig  fachspr.
Synonymgruppe
genau · genau passend · passgenau · punktgenau · treffend · treffsicher · zielsicher  ●  auf den Punkt  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›passgenau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›passgenau‹ und ›paßgenau‹.

Zitationshilfe
„passgenau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/passgenau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
passenderweise
passen wie die Faust aufs Auge
passen wie der Arsch auf den Eimer
passen wie Arsch auf Eimer
passen
passgerecht
passierbar
passieren
passim
passionato