pausenlos

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung pau-sen-los
Wortzerlegung Pause1-los
eWDG

Bedeutung

ohne Pause, ohne Unterbrechung, fortwährend
Beispiele:
eine pausenlose Arbeit
auf der Hauptstraße herrscht pausenlos Verkehr
die Feuerwehr war pausenlos im Einsatz
die automatische Anlage arbeitet pausenlos
pausenlos redete er auf ihn ein

Thesaurus

Synonymgruppe
beharrlich · ↗dauernd · ↗nonstop · ohne Unterbrechung · ohne Unterlass · ohne abzusetzen · pausenlos · ↗ständig · ↗unablässig · ↗unaufhörlich · ↗unausgesetzt · ↗unentwegt  ●  ↗ununterbrochen  Hauptform · ↗am laufenden Band  ugs. · in einer Tour  ugs.
Oberbegriffe
  • in einer bestimmten Häufigkeit · in einer bestimmten Regelmäßigkeit · mehr oder weniger oft · mehr oder weniger regelmäßig · mit einer bestimmten Auftretenswahrscheinlichkeit · mit einer bestimmten Häufigkeit  ●  so oft  Hauptform
Assoziationen
  • andauernd · ↗endlos · immer wieder einmal · immer wieder mal · immer wiederkehrend · in regelmäßigen Abständen · ↗laufend · ↗turnusmäßig · wieder und wieder · ↗wiederholt · wiederholte Male · zum wiederholten Male  ●  (und) täglich grüßt das Murmeltier  Spruch · immer wieder  Hauptform · (es ist) immer wieder das Gleiche  ugs. · aber und abermals  geh., veraltet · am laufenden Meter  ugs. · ↗dauernd  ugs. · ein(s) ums andere Mal  ugs. · ↗ewig  ugs. · immer und ewig  ugs. · immer wieder das gleiche Spiel  ugs. · ↗ständig  ugs.
  • am Stück · aufeinander folgend · aufeinanderfolgend · ↗hintereinander · ↗hintereinanderweg · in Folge · in Serie · in einem durch · ↗nacheinander · ohne Pause · ohne Unterbrechung
  • auf einen Hieb · auf einen Rutsch · ↗auf einen Schlag · auf einmal · in einem Arbeitsgang · in einem Aufwasch · in einem Durchgang · in einem Durchlauf · in einem Gang · ↗in einem Zug · in einem durch · ohne Unterbrechung · ohne abzusetzen · ↗zusammen  ●  (etwas ist) ein Aufwasch  ugs. · (sieben) auf einen Streich  ugs. · an einem Stück  ugs. · gleich mit...  ugs. · in einem Rutsch  ugs. · wo wir schon mal dabei sind (...)  ugs., Spruch · zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen  ugs., fig., Redensart
  • Tag für Tag · alle Tage · an allen Tagen · an jedem Tag · es vergeht kein Tag ohne (dass) · jeden Tag · kein Tag vergeht ohne (dass) · pro Tag · tagein, tagaus · ↗tagtäglich · ↗täglich
  • fortdauernd · ↗fortlaufend · ↗immerfort · ↗kontinuierlich · ohne Unterbrechung · ↗stetig
  • in bestimmten zeitlichen Abständen · in einem bestimmten Rhythmus
  • herumjanken · ↗janken · keine Ruhe geben  ●  (rum)knöttern  ugs., ruhrdt. · ↗(rum)quaken  ugs. · ↗herumquengeln  ugs. · ↗quengeln  ugs.
  • Schlag auf Schlag · in rascher Folge · in schneller Abfolge · in schneller Folge · ↗minütlich  ●  im Minutentakt  fig. · im Sekundentakt  fig. · kurz hintereinander  ugs.
  • beständig · die ganze Zeit · die ganze Zeit über · ↗durchgehend · ↗durchgängig · ↗fortgesetzt · ↗fortlaufend · ↗fortwährend · ↗immerfort · ↗immerzu · in einem durch · in einem fort · ohne Unterbrechung · pausenlos · ↗permanent · ↗unablässig · unterbrechungsfrei · ↗ununterbrochen · ↗unverwandt  ●  die ganze Zeit hindurch  Hauptform · ↗andauernd  ugs. · ↗dauernd  ugs. · ↗ständig  ugs.
  • Dauer... · Endlos... · ↗andauernd · ↗dauernd · ↗immerfort · pausenlos · ↗permanent · ↗ständig  ●  ↗ewig  ugs.
  • allzeit · ↗fortwährend · immer nur · immer und ewig · ↗immerdar · ↗immerwährend · in Zeit und Ewigkeit · ↗konstant · ↗kontinuierlich · ↗persistent · ↗stetig · ↗stets · stets und ständig · ↗ständig  ●  ↗alleweil  süddt. · ↗allweil  süddt. · ↗immer  Hauptform · ↗perpetuell  geh. · perpetuierlich  geh.
  • (...) auf (...) aneinanderreihen · (...) folgt auf (...) · immer neue(r/s ...) · jeden Tag neue(n ...)  ●  (etwas) in Serie produzieren  fig.
  • (den) Finger nicht vom Klingelknopf nehmen · ununterbrochen klingeln · ununterbrochen läuten  ●  Sturm läuten  Hauptform
Synonymgruppe
Dauer... · Endlos... · ↗andauernd · ↗dauernd · ↗immerfort · pausenlos · ↗permanent · ↗ständig  ●  ↗ewig  ugs.
Oberbegriffe
  • in einer bestimmten Häufigkeit · in einer bestimmten Regelmäßigkeit · mehr oder weniger oft · mehr oder weniger regelmäßig · mit einer bestimmten Auftretenswahrscheinlichkeit · mit einer bestimmten Häufigkeit  ●  so oft  Hauptform
Assoziationen
Synonymgruppe
beständig · die ganze Zeit · die ganze Zeit über · ↗durchgehend · ↗durchgängig · ↗fortgesetzt · ↗fortlaufend · ↗fortwährend · ↗immerfort · ↗immerzu · in einem durch · in einem fort · ohne Unterbrechung · pausenlos · ↗permanent · ↗unablässig · unterbrechungsfrei · ↗ununterbrochen · ↗unverwandt  ●  die ganze Zeit hindurch  Hauptform · ↗andauernd  ugs. · ↗dauernd  ugs. · ↗ständig  ugs.
Oberbegriffe
  • in einer bestimmten Häufigkeit · in einer bestimmten Regelmäßigkeit · mehr oder weniger oft · mehr oder weniger regelmäßig · mit einer bestimmten Auftretenswahrscheinlichkeit · mit einer bestimmten Häufigkeit  ●  so oft  Hauptform
Assoziationen
  • (es ist) kein Ende abzusehen · (es ist) kein Ende in Sicht · ↗...marathon · Dauer... · Endlos... · Marathon... · ↗endlos · endlos weiter · immer weiter · nicht abreißen · nicht enden wollen · nicht enden wollend · ↗uferlos · ↗unaufhörlich · ↗unbeschränkt · ↗unendlich · ↗unermesslich · ↗unmessbar · ↗unzählig · ↗überlang  ●  ↗ad infinitum  lat. · ↗bis zum Gehtnichtmehr  ugs.
  • (schon) seit Jahren · (schon) seit Jahrzehnten · (schon) seit Monaten · (schon) seit Wochen · (schon) seit langen Jahren · bereits lange · eine Zeitlang · ewig lange · geraume Zeit · lange Jahre · lange Zeit · längere Zeit · ↗längst · schon lange · schon längst · seit Ewigkeiten · seit Langem · seit Längerem · seit einer ganzen Weile · seit einiger Zeit · seit ewigen Jahren · seit geraumer Zeit · seit längerer Zeit · seit vielen Jahren  ●  ↗lange  Hauptform · seit einer Ewigkeit  fig. · (eine) ziemliche Zeit  ugs. · (eine) ziemliche Zeitlang  ugs. · (schon) eine Weile  ugs. · (seit) ewig und drei Tage(n)  ugs. · eine ganze Weile  ugs. · ↗ewig  ugs., fig. · lange schon  geh. · schon eine (halbe) Ewigkeit  ugs. · schon eine ganze Zeit  ugs. · seit ewigen Zeiten  ugs.
  • Dauer... · Endlos... · ↗andauernd · ↗dauernd · ↗immerfort · pausenlos · ↗permanent · ↗ständig  ●  ↗ewig  ugs.
  • beharrlich · ↗dauernd · ↗nonstop · ohne Unterbrechung · ohne Unterlass · ohne abzusetzen · pausenlos · ↗ständig · ↗unablässig · ↗unaufhörlich · ↗unausgesetzt · ↗unentwegt  ●  ↗ununterbrochen  Hauptform · ↗am laufenden Band  ugs. · in einer Tour  ugs.
  • allzeit · ↗fortwährend · immer nur · immer und ewig · ↗immerdar · ↗immerwährend · in Zeit und Ewigkeit · ↗konstant · ↗kontinuierlich · ↗persistent · ↗stetig · ↗stets · stets und ständig · ↗ständig  ●  ↗alleweil  süddt. · ↗allweil  süddt. · ↗immer  Hauptform · ↗perpetuell  geh. · perpetuierlich  geh.
  • Schlag auf Schlag · in rascher Folge · in schneller Abfolge · in schneller Folge · ↗minütlich  ●  im Minutentakt  fig. · im Sekundentakt  fig. · kurz hintereinander  ugs.
  • Dauerregen · ↗Landregen · anhaltende Regenfälle · ausgiebiger Regen · ergiebiger Regen
  • den ganzen Tag · den ganzen Tag lang · von früh bis spät · von morgens bis abends  ●  ↗den lieben langen Tag  ugs.
  • das ganze Jahr hindurch · das ganze Jahr über · ↗ganzjährig · sommers wie winters  ●  das ganze Jahr  ugs. · ↗perennial  fachspr.
  • (den) Finger nicht vom Klingelknopf nehmen · ununterbrochen klingeln · ununterbrochen läuten  ●  Sturm läuten  Hauptform
  • bei jeder sich bietenden Gelegenheit · so oft wie möglich · wann immer möglich
  • fortwährend · immer noch · nach wie vor · ↗weiterhin (Vergangenheitsperspektive)  ●  bis jetzt (...) pausenlos  variabel · noch immer  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›pausenlos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›pausenlos‹.

Verwendungsbeispiele für ›pausenlos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre pausenlosen 75 Minuten, in zehn Sätze sortiert, machen viel Lärm, aber weiß Gott nicht um nichts.
Die Welt, 12.09.2000
Und trotzdem sind die knapp 80 pausenlosen Minuten eine bleierne Zeit.
Der Tagesspiegel, 12.09.1997
In dieser Zeit bestand ihre ganze Lebenstätigkeit darin, fast pausenlos zu fressen.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 38
Auch der Mann hinter dem Schalter ist keine pausenlos rasende Maschine.
Oheim, Gertrud: Einmaleins des guten Tons, Gütersloh: Bertelsmann 1957 [1955], S. 293
Dieses sehr bewegliche und durch die vielen Zwischenwirbelscheiben sehr elastische System ist pausenlos im Einsatz.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 53
Zitationshilfe
„pausenlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pausenlos>, abgerufen am 25.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pausenhof
Pausenhalle
Pausengymnastik
Pausenfüller
Pausenclown
Pausenpfiff
Pausenraum
Pausenstand
Pausentee
Pausenzeichen