Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

penetrant

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung pe-ne-trant · pe-net-rant
Wortbildung  mit ›penetrant‹ als Grundform: Penetranz
Herkunft aus gleichbedeutend pénétrantfrz < pénétrerfrz ‘durchdringen, durchschauen’

Bedeutungsübersicht+

  1. [abwertend] ...
    1. 1. durchdringend und lästig
    2. 2. aufdringlich und lästig
eWDG

Bedeutung

abwertend
1.
durchdringend und lästig
Beispiele:
ein penetranter (Körper)geruch
es riecht penetrant nach Fisch, Zwiebel, Mottenpulver
das Essen schmeckt penetrant nach ranzigem Fett
Hier herrschte eine geradezu penetrante Stille, die jedes Gespräch zu erdrücken schien [ DodererStrudlhofstiege254]
2.
aufdringlich und lästig
Beispiele:
ein penetranter Mensch
umgangssprachlichein penetranter Kerl
penetrante Großmannssucht
sein Verhalten ist penetrant
warum glotzen alle derart penetrant auf mich? [ St. ZweigUngeduld400]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

penetrant · penetrieren
penetrant Adj. ‘durchdringend, scharf, beißend’, Übernahme (2. Hälfte 17. Jh.) von gleichbed. frz. pénétrant, Part. Präs. von pénétrer ‘durchdringen, durchschauen’, aus lat. penetrāre ‘durchdringen, hineindringen’ (zu lat. penitus ‘inwendig, innerlich’). In neuerer Zeit kennzeichnet das Adjektiv vorzugsweise scharfe, beißende Gerüche und entwickelt dabei die Bedeutung ‘aufdringlich’, die in allgemeine Verwendung übergeht (20. Jh.). Zuvor (seit 15. Jh.) begegnet im Dt. auch aus lat. penetrāre entlehntes, bis in die Gegenwart besonders fach- und bildungssprachlich gebrauchtes penetrieren Vb. ‘hineindringen, durchdringen, ergründen, durchsetzen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) anbiedernd · Grenzen verletzend · aufdringlich · bedrängend · belästigend · distanzlos · in (bester) Stalker-Manier · penetrant  ●  grenzüberschreitend  Jargon · zudringlich  Hauptform · übergriffig  Jargon, psychologisch · lästig wie eine Klofliege  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
beharrlich · hartnäckig · konsequent · penetrant · zielstrebig  ●  eisern  fig.
Synonymgruppe
dreist · impertinent · penetrant · unverschämt · vorlaut · wüst  ●  dummdreist  ugs. · kackendreist  derb · kackfrech  derb · nassforsch  ugs. · rotzfrech  ugs.
Synonymgruppe
(sich dauernd) wiederholend · (sich) endlos wiederholend · (sich) unablässig wiederholend · gebetsmühlenartig · gleichklingend · gleichtönend · immer wiederkehrend · in nicht enden-wollendem Gleichklang · in nicht enden-wollender Stereotypie · monoton · nicht enden-wollend · penetrant · repetitiv · ständig · unablässig · unaufhörlich  ●  ostinato (Musik)  ital. · in Dauerschleife  ugs. · iterativ  fachspr. · mantrahaft  ugs. · rekurrent  fachspr.
Assoziationen
  • (jetzt) fang nicht (schon) wieder damit an  ugs. · leg mal 'ne andere Platte auf  ugs., Spruch · man kann's (bald) nicht mehr hören  ugs., variabel
Synonymgruppe
dominant · durchdringend · in die Nase stechen(d) · intensiv · penetrant · sich vordrängen(d) · stark  ●  alles andere überdecken(d)  variabel · aufdringlich (Geruch, Duft)  Hauptform · wie ein siebenstöckiges Freudenhaus  ugs.

Typische Verbindungen zu ›penetrant‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›penetrant‹.

Verwendungsbeispiele für ›penetrant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ein Programm einen potenziellen Kunden gefunden zu haben glaubt, versucht es manchmal geradezu penetrant, sein »Opfer« zu verfolgen. [C’t, 2000, Nr. 13]
Doch wirkt das Wissen nirgends aufgesetzt, die sprachliche Stilisierung nirgends penetrant. [Die Zeit, 05.02.1998, Nr. 7]
Ich war schlaksig, absolut penetrant, zugleich unzuverlässig, labil, völlig unbrauchbar für das praktische Leben. [Die Zeit, 10.10.2005, Nr. 41]
Jahrelang hatte sie geklagt, wegen der penetranten Reporter finde sie keinen Mann. [Die Zeit, 26.06.2000, Nr. 26]
Ein penetranter Geruch von Getreide stieg ihm in die Nase. [Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 117]
Zitationshilfe
„penetrant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/penetrant>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
penetrabel
peneseismisch
pendeln
pelzverbrämt
pelzig
penetrieren
peng
penibel
peninsular
peninsularisch