Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

persisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung per-sisch
Wortzerlegung Persien -isch
Wortbildung  mit ›persisch‹ als Grundform: Persisch · Persische

Typische Verbindungen zu ›persisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›persisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›persisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich haben die großen ionischen Philosophen zu einem erheblichen Teil als persische Untertanen gelebt. [Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 3696]
In dieser Zeit konnte auch das persische Heer schlachtbereit sein. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte – Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 190]
Ich habe unsere Militärs angewiesen, weiterhin im Persischen Golf zu bleiben. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]]
Iran erklärt das als größtes Land der Region mit dem höchsten Grad an Interessen im Gebiet des Persischen Golfs. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]]
Erst die durch die sizilische Expedition eingetretene Situation veränderte die persische Haltung. [Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 3933]
Zitationshilfe
„persisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/persisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
persiflieren
perseverieren
perplex
perpetuieren
perpetuell
persistent
persistieren
persolvieren
personal
personalintensiv