persisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung per-sisch
Wortzerlegung Persien-isch
Wortbildung  mit ›persisch‹ als Grundform: ↗Persisch · ↗Persische

Typische Verbindungen zu ›persisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›persisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›persisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits vor einem Jahr überlegte er, an den Persischen Golf zu reisen, doch er entschied sich dagegen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2004
Mit meiner Mutter habe ich Deutsch gesprochen, mit meinem Vater persisch.
Der Tagesspiegel, 05.05.2000
Schließlich haben die großen ionischen Philosophen zu einem erheblichen Teil als persische Untertanen gelebt.
Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 3696
In dieser Zeit konnte auch das persische Heer schlachtbereit sein.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 190
So ist die persische Kunst der richtige Ausdruck des persischen Reichs.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 23495
Zitationshilfe
„persisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/persisch>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Persipan
Persimone
Persilschein
Persiko
persiflieren
Persische
persistent
Persistenz
persistieren
Perso