pfeilgerade

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungpfeil-ge-ra-de (computergeneriert)
WortzerlegungPfeilgerade1
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
die Schwalben schießen pfeilgerade von dem Dach

Thesaurus

Synonymgruppe
aufrecht · gerade · ↗kerzengerade · pfeilgerade · ↗schnurgerade · ↗stocksteif

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fällt vom Esstisch einfach nur pfeilgerade nach unten und schlenkert dabei zweimal schlapp mit den Ohren.
Der Tagesspiegel, 09.01.2002
Statt harter pfeilgerader Kanten verleihen sanft nach außen verlaufende Linien dem Vorderwagen Sportlichkeit.
Die Zeit, 15.09.2012, Nr. 38
Die Streisand singt das Lied ohne ein Beben in der Stimme, pfeilgerade.
Die Zeit, 01.12.2005, Nr. 49
Die Spieler waren verunsichert, der Druck war hoch, die Niederlagen häuften sich, es ging pfeilgerade auf einen Abstiegsplatz zu.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.2004
Das Boot schwamm nun in der Mitte des Wassers, kämpfte eine kurze Weile mit der Strömung und hielt dann pfeilgerade auf das jenseitige Ufer zu.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 213
Zitationshilfe
„pfeilgerade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pfeilgerade>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pfeilförmig
Pfeilflügel
Pfeilerbrücke
Pfeilerbau
Pfeilerbasilika
pfeilgeschwind
Pfeilgift
Pfeilhagel
Pfeilhöhe
Pfeilköcher