Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

pladdern

Grammatik Verb · pladdert, pladderte, hat/ist gepladdert
Aussprache [ˈpladɐn]
Worttrennung plad-dern

Bedeutungsübersicht+

  1. [besonders D-Nordwest , D-Mittelwest , D-Mittelost ] ...
    1. a) ⟨es pladdert⟩ stark regnen
    2. b) ⟨etw. pladdert⟩ meist von Regenwasser: geräuschvoll auf etw. tropfen
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

besonders D-Nordwest , D-Mittelwest , D-Mittelost
a)
es pladdertstark regnen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
»Es wird zwei bis drei Stunden mal kräftig pladdern«, sagte Meteorologe Helge T[…]. [Böden brauchen Regen, 23.04.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Wi kömen grad noch bät tau uns Fohrtüch, steegen in un donn pladderte dat los un gewitterte dat, as wullte dei Welt ünnergahn. [Schweriner Volkszeitung, 08.09.2012]
Und wenn es doch mal auf den Grill pladderte, dann strahlte der Himmel am nächsten Tag blau um Verzeihung. [Schweriner Volkszeitung, 19.09.2009]
Aber was nutzen diese Schirme, wenn man sie stets dann nicht dabei hat [sic!], wenn es anfängt zu pladdern? [Schweriner Volkszeitung, 14.07.2017]
Es pladderte aus Kübeln hernieder auf den Burgberg. [Aachener Zeitung, 03.09.2012]
Draußen pladdert es, doch hier, unter dem Ruder an der Decke, scheint die Sonne in alle Herzen. [Hamburger Abendblatt, 18.09.2007]
b)
etw. pladdert [an, auf etw.]meist von Regenwasser   geräuschvoll auf etw. tropfen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Kollokationen:
mit Aktivsubjekt: der Regen, der Wolkenbruch pladdert; das Wasser pladdert
hat Präpositionalgruppe/-objekt: auf das Dach, Fenster pladdern
Beispiele:
Schließlich hat es gestern noch geregnet und ich musste mit der wetterfesten Jacke los – wie im Herbst, brrr. Doch kaum habe ich Schwaan hinter mir gelassen, zieht es sich zu. Die Sonnenbrille landet in der Ablage. Kurz darauf pladdert der Regen auf das Autodach. Na toll. In Bützow sind die Straßen nass, der Himmel ist grau. Meine Füße sind schon nach den paar Metern vom Auto bis in die Redaktion eiskalt. [Schweriner Volkszeitung, 17.07.2020]
Das, was tagsüber immer wieder gegen die Fensterscheiben pladderte, nachdem düstere Wolken den zwischenzeitlich überraschend blauen Himmel verfinstert hatten, waren gewöhnliche Regentropfen. [Neue Osnabrücker Zeitung, 05.02.2020]
Draußen pladdert der Regen, kein wirklich gutes Wetter, um mit den Kindern im Freien zu spielen. [Kieler Nachrichten, 17.01.2019]
Regelmäßig pladdern die Tropfen auf das Dach des Aussichtsturms […]. [Rhein-Zeitung, 01.06.2018]
Der Regen pladdert, welke Blätter verstopfen die Gullys, in den Rathäuser[n] stopft man Haushaltslöcher, und über allem schwebt als Drohung: nur noch 46 Tage bis Heiligabend! [Aachener Zeitung, 08.11.2005]
Heftiger Regen pladdert gegen die schützenden Jalousien vor den offenen Fenstern des Restaurants und mischt sich mit den Klängen der Kamtole[-]Band, die mit Geige, Banjo und Ziehharmonika zum kreolischen Buffet aufspielt. [Berliner Zeitung, 30.04.2005]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

pladdern Vb. ‘heftig und geräuschvoll regnen’ (16. Jh.). Der vorzugsweise nordd. Ausdruck ist lautmalender Herkunft; vgl. nd. pladdern, pleddern ‘plätschern, platschen, in großen Tropfen, in Strömen regnen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
(heftig) regnen (es) · Starkregen · in Strömen regnen (es)  ●  Bindfäden regnen (es)  ugs. · gießen (es)  ugs. · ordentlich was runterkommen (es)  ugs. · pladdern (es)  ugs., norddeutsch · plästern (es)  ugs., ruhrdt. · schiffen (es)  ugs. · schütten (es)  ugs. · wie aus Eimern gießen (es)  ugs. · wie aus Eimern schütten (es)  ugs. · wie aus Kübeln gießen (es)  ugs. · wie aus Kübeln schütten (es)  ugs.
Assoziationen
  • Starkregen · heftige Regenfälle · heftiger Regen · sintflutartiger Regen(fall)
Synonymgruppe
klatschen · patschen · peitschen · platschen · prasseln (Regen) · trommeln  ●  pladdern  norddeutsch
Oberbegriffe
  • (ein) Geräusch machen · zu hören sein

Typische Verbindungen zu ›pladdern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›pladdern‹.

Zitationshilfe
„pladdern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pladdern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
placken
placiert
placieren
placido
plachandern
plafonieren
plagal
plagen
plagiieren
plagiogeotrop