planieren

GrammatikVerb · planiert, planierte, hat planiert
Aussprache
Worttrennungpla-nie-ren (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortzerlegungplan-ieren
Wortbildung mit ›planieren‹ als Erstglied: ↗Planierarbeit · ↗Planierbank · ↗Planierraupe · ↗Planierschild · ↗Planierung
 ·  mit ›planieren‹ als Letztglied: ↗wegplanieren
eWDG, 1974

Bedeutung

etw. ebnen, einebnen
Beispiele:
den Boden, das Baugelände planieren
das Loch wurde planiert, eine Walze fuhr drüber hin [SchnurreRechnung69]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

planieren Vb. ‘(ein)ebnen, glätten’, Entlehnung (Anfang 18. Jh.) aus gleichbed. afrz. frz. planer oder unmittelbar aus spätlat. plānāre ‘einebnen, glatt machen’, s. ↗plan. Zuvor (2. Hälfte 16. Jh., aus dem Lat.) ‘Papier leimen, glätten’.

Thesaurus

Synonymgruppe
abflachen · ↗begradigen · ↗ebnen · ↗einebnen · flach machen · planieren · ↗verflachen
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeiter Areal Bagger Baum Boden Bulldozer Erde Feld Fläche Garten Gelände Hügel Massengrab Parkplatz Piste Straße Terrain Unterschied abholzen abräumen abtragen bepflanzen betonieren errichten roden sprengen verbreitern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›planieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das historische Terrain lässt sich eben nicht so einfach zur Event Location planieren.
Die Welt, 14.08.2003
Ich verspreche Ihnen, daß ich meine Verantwortung wahrnehmen werde, den neuen Weg zu planieren.
konkret, 2000 [1998]
Er redet viel und mit vielen, er saugt auf und planiert die politischen Wege.
Die Zeit, 25.02.2004, Nr. 09
Jetzt war die Zufahrt eine Teerstraße, zu beiden Seiten großflächig planiert.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 59
Im Laufe von Mittelminoisch I wurde der gesamte Palastbereich von Knossos planiert.
Schachermeyr, Fritz: Ursprung und Hintergrund der griechischen Geschichte. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 27405
Zitationshilfe
„planieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/planieren>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planierbank
Planierarbeit
plani-
Planheit
Plangewinn
Planierraupe
Planierschild
Planierung
Planifikateur
Planifikation