plemplem

GrammatikAdjektiv · nicht attributiv
Aussprache
Worttrennungplemp-lem (computergeneriert)
HerkunftHerkunft unsicher
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp verrückt
Beispiele:
ein bisschen plemplem sein
jmdn. für plemplem halten
der Wirt, der ist wohl hier oben ein bißchen plemplem, was? [BredelHeerstraßen559]

Thesaurus

Synonymgruppe
verblödet · ↗verrückt  ●  ↗crazy  ugs. · ↗durchgeknallt  ugs. · geistig umnachtet  ugs. · ↗hirnrissig  ugs. · ↗irr  ugs. · ↗irre  ugs. · ↗meschugge  ugs. · nicht bei Sinnen  ugs. · nicht richtig ticken  ugs. · plemplem  ugs.
Unterbegriffe
Zitationshilfe
„plemplem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/plemplem>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
plempern
Plempe
Plektrum
Plektron
Plejaden
plenar-
Plenardebatte
Plenarentscheidung
Plenarium
Plenarkonzil