Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

pluralistisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung plu-ra-lis-tisch
Wortzerlegung Pluralist -isch

Thesaurus

Synonymgruppe
pluralistisch · polymorph · vielgestaltig

Typische Verbindungen zu ›pluralistisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›pluralistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›pluralistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Binnen eines Jahres solle der Wechsel zu einem "pluralistischen System" erfolgen. [Die Zeit, 20.06.2011, Nr. 25]
Es geht um die Orientierung in einer pluralistisch gewordenen Welt. [Die Zeit, 16.10.1964, Nr. 42]
In diesem Sinne sind wir in der Tat in eine pluralistische Welt eingetreten. [Süddeutsche Zeitung, 01.10.1996]
Den "Geschmack der Zeit" gibt es nicht mehr in unserer pluralistischen Welt. [Der Tagesspiegel, 29.09.2001]
Aber zumeist verbanden sich hierbei schon bestehende Gruppen zu Cliquen von pluralistischer Struktur mit zahlreichen Teilnehmern. [Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20544]
Zitationshilfe
„pluralistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pluralistisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pluralisieren
pluralisch
plural
plumpvertraulich
plumpsen
plurienn
pluriform
plurilingue
pluripotent
plus