pochieren

GrammatikVerb · pochiert, pochierte, hat pochiert
Aussprache
Worttrennungpo-chie-ren (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutung

Kochkunst
Beispiel:
Eier pochieren (= Eier in kochendes Essigwasser schlagen und darin gar werden lassen)

Thesaurus

Synonymgruppe
blau dünsten · pochieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ei Wasserbad braten kochen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›pochieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Eier werden einzeln und nur halb gar pochiert, dann auf eine Platte gelegt.
Die Zeit, 18.08.2005, Nr. 34
Fische können verschiedenartig zubereitet werden, beispielsweise pochiert, gebraten, gebacken, gedünstet oder gegrillt.
Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 71
Das Krebsfleisch habe beste europäische Qualität und sei auf den Punkt pochiert.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.2002
Für vier Personen nehme ich zwei Putenbrüste und pochiere die einfach in Geflügelfond oder Brühe.
Der Tagesspiegel, 29.06.2003
Von Tim Mälzer oder Ralf Zacherl weiß man, daß sie unter Laborbedingungen sehr ordentlich pochieren und dabei auch noch parlieren können.
Die Welt, 23.05.2005
Zitationshilfe
„pochieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pochieren>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pochettino
Pochette
pochen
Poch
pöbeln
Pochwerk
Pocke
Pockenepidemie
Pockenholz
Pockenimpfung