polizeibekannt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungpo-li-zei-be-kannt (computergeneriert)
WortzerlegungPolizeibekannt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

der Polizei nicht fremd nicht neu, bei ihr bereits auffällig geworden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autoknacker Dealer Dieb Einbrecher Festgenommene Gewalttäter Großfamilie Hooligan Intensivtäter Jugendliche Krimineller Mann Neonazi Randalierer Rechtsextremist Räuber Schläger Skinhead Straftäter Tatverdächtige Trio Täter Türke Verdächtige bereits einschlägig vorbestraft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›polizeibekannt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichwohl muss die polizeibekannte Frau mit einem Verfahren wegen Erschleichens von Leistungen rechnen.
Die Zeit, 25.06.2012 (online)
Er ist ein dicker Mann Ende zwanzig, ein polizeibekannter Rechter.
Die Zeit, 13.05.2007, Nr. 20
Die beiden älteren Täter sind bereits wegen mehrerer Überfälle polizeibekannt.
Die Welt, 17.12.2004
Es dauerte eine Zeit, dann spuckte der Computer den Namen des schon polizeibekannten Riad H. aus.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2000
Gestern um 15.15 Uhr wurde der polizeibekannte Täter (31) gefaßt.
Bild, 26.07.1999
Zitationshilfe
„polizeibekannt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/polizeibekannt>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeibehörde
Polizeibeamte
Polizeibataillon
Polizeiauto
Polizeiaufsicht
Polizeibericht
Polizeibewachung
Polizeiboot
Polizeibüttel
Polizeichef