polizeiwidrig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungpo-li-zei-wid-rig
WortzerlegungPolizei-widrig
eWDG, 1974

Bedeutung

entgegen den polizeilichen Anordnungen
Beispiel:
Ich ... fuhr in einem polizeiwidrigen Tempo [DürrenmattVersprechen240]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Zustand

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›polizeiwidrig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er nahm nach Meinung des Staatsanwalts in Kauf, polizeiwidrig mißhandelt zu werden!
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 177
Kalau ist eine polizeiwidrige Stadt, die in Deutschland von Rechts wegen gar nicht geduldet werden dürfte.
Engelhardt, Wilhelm: Kleiner Knigge für heimkehrende Sieger nebst kurzer Instruktion über die Heimat. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 20718
In Lebensmittelgeschäften Hunde mitzuführen ist ebenso polizeiwidrig wie Eßwaren einer Fingerprobe zu unterziehen.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19101
Sie bescherte ihm Probleme mit der Zensur, die ihm »polizeiwidriges Verhalten« vorwarf und für die Annullierung seines Vertrags sorgte.
Die Zeit, 11.04.2011, Nr. 15
WM-Held Miroslav Klose trifft den Pfosten, den Abpraller knallt Mario Basler aus polizeiwidrigem Winkel unter die Latte.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2002
Zitationshilfe
„polizeiwidrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/polizeiwidrig>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeiwesen
Polizeiwagen
Polizeiwache
Polizeiverwaltung
Polizeiverordnung
Polizeizensur
Polizist
Polizistenmörder
Polizistin
Polje