polygyn

Worttrennungpo-ly-gyn (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ethnologie die Polygynie betreffend; in Vielweiberei lebend

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Polygyne oder polyandrische E.formen gibt es im strengen Sinne als Ordnung sehr selten.
Dombois, H.: Ehe. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 7190
Zitationshilfe
„polygyn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/polygyn>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
polygraphisch
Polygraphie
Polygraph
polygrafisch
Polygrafie
Polygynie
Polyhalit
Polyhistor
polyhybrid
Polyhybride