postkapitalistisch

Worttrennungpost-ka-pi-ta-lis-tisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Soziologie zu einer Stufe der gesellschaftlichen Entwicklung gehörend, die dem Kapitalismus folgt

Verwendungsbeispiele für ›postkapitalistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche Autoren sehen in Mills stationärem Zustand die Vision einer postkapitalistischen Wirtschaft.
Die Zeit, 29.12.1999, Nr. 1
Man versteht, dass er als solcher versucht, die Massen über die Zwänge ihres postkapitalistischen Daseins im Gefängnis des internationalen Finanzkapitals aufzuklären.
Der Tagesspiegel, 26.08.2003
Komplementär dazu sah die marxistische Linke in der Sowjetunion den Ansatz einer postkapitalistischen Vergesellschaftung auf dem Weg zum Kommunismus.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„postkapitalistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/postkapitalistisch>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Postinspektor
Posting
postindustriell
Postillon dʼamour
Postillon
Postkarte
Postkartenformat
Postkartengröße
Postkartenkalender
Postkartenkitsch