priorisieren

Grammatik Verb · priorisiert, priorisierte, hat priorisiert
Aussprache  [pʀioʀiˈziːʀən]
Worttrennung pri-ori-sie-ren · prio-ri-sie-ren
Wortbildung  mit ›priorisieren‹ als Erstglied: ↗Priorisierung
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

bildungssprachlich etw., seltener jmdn. vorrangig, prioritär behandeln, eine Priorität innerhalb einer Werteskala setzen; etw., jmdn. als besonders wichtig erachten und bevorzugen
Beispiele:
Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der Erläuterung und Diskussion der genannten […] Begriffe und Konzepte. Will man mit ihrer Hilfe priorisieren, d. h. mehrstufige Rangreihen bilden, dann muss es schließlich auch um die operationale Definition und Messung der angesprochenen Eigenschaften von Untersuchungs‑ und Behandlungsmethoden gehen. [Schmitz-Luhn, Björn, Bohmeier, André (Hg.), Priorisierung in der Medizin. Berlin, Heidelberg: Springer Verlag 2013, S. 9]
In einer digitalisierten Arbeitswelt übernehme der Beschäftigte zunehmend Aufgaben, für die früher der Arbeitgeber zuständig war. Er muss priorisieren, sich selbst organisieren – und den Überblick über seine Arbeitszeit behalten. [Die Welt, 18.09.2019]
»Als wir gelandet sind, lagen überall blutende Verwundete. Die Ägypter schrien auf uns ein, es war das reinste Chaos. Das zu ordnen, die Verletzten zu priorisieren und richtig zu versorgen und dabei darauf zu achten, dass nicht doch noch irgendwo ein Attentäter hockt, verlangt viel Training«[…]. [Bild am Sonntag, 10.06.2018, Nr. 23]
Dass in den letzten 25 Jahren dennoch stets der Straßenverkehr priorisiert und die Bahn mehr und mehr aufs Abstellgleis gesetzt wurde, ist nichts anderes als ein verkehrspolitisches Scheitern auf der ganzen Linie. [Die Welt, 17.04.2018]
Großen Einsatz beim Einsparen bei den Staatsausgaben wünschten sich 70 Prozent der Befragten, zwei Drittel priorisierten die Schul‑ sowie die Verwaltungsreform und den Abbau von Bürokratie. [Der Standard, 23.02.2011]
Wer zu den »priorisierten Gruppen« gehört, die zuerst [gegen Grippe] geimpft werden, müssen […] die Länder erst noch festlegen. [Der Tagesspiegel, 19.01.2005]
Es wird festgelegt, welche Persönlichkeitsmerkmale der Bewerber für die Position mitbringen muß, welches Verhalten erwartet wird und welche Kompetenzen nachzuweisen sind. […] Gegebenenfalls wird priorisiert, welcher der obigen Erfolgsfaktoren ein »Muß‑Faktor«, ein »Soll‑Faktor« oder ein »Nice‑to‑have‑Faktor« ist. [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 35]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Vorrang einräumen · priorisieren · ↗vorziehen
Zitationshilfe
„priorisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/priorisieren>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Priorin
Priorat
Prior
Prionprotein
Prionenprotein
Priorisierung
prioritär
Priorität
Prioritätenliste
Prioritätensetzung