pro forma

Grammatik Mehrwortausdruck · meist adverbiell
Aussprache  [ˌpʀoː ˈfɔʁma]
Herkunft  prō formālat ‘für das Äußere, für die Erscheinung’ < prōlat ‘für, zugunsten’ + formalat ‘Form, Figur, Äußeres, Erscheinung’
Bestandteile pro2
Rechtschreibregeln § 55 (E2)
Wortbildung  mit ›pro forma‹ als Erstglied: ↗Pro-forma-Rechnung
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

um der Form oder Vorschrift zu genügen, der Form halber, der Form wegen; zum Schein, äußerlich
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: pro forma ausschreiben, einladen; pro forma stattfinden, durchführen
Beispiele:
Neue Stellen wurden pro forma ausgeschrieben, waren jedoch de facto längst nach Lust und Laune B[…]s [des Chefs] vergeben. [Der Spiegel, 24.04.1972, Nr. 18]
Das Risiko ist zu hoch, der gute Wille zu schwach, und der mutige Chef fehlt zu oft. So übergehen Arbeitgeber Behinderte weiter. Sie laden pro forma zu Vorstellungsgesprächen, weil das Gesetz sie zwingt, und kaufen sich dann doch lieber frei – die Ausgleichsabgabe in Deutschland macht es möglich […]. [Die Zeit, 06.03.2014, Nr. 11]
Als die Gurtpflicht eingeführt wurde, kauften sich die Italiener einfach T‑Shirts mit Gurtaufdruck und fuhren weiter oben ohne. Als die Helmpflicht eingeführt wurde, wurden in Neapel flugs Papphelme produziert, mit denen man das Gesetz pro forma respektieren konnte, ohne die Frisur zu strapazieren. [Die Zeit, 16.06.2006, Nr. 25]
Eine Heirat pro forma, eine Ehe nur zum Schein, das ist ein bewährter dramaturgischer Trick, man kennt ihn im Kino vor allem aus dem Repertoire der amerikanischen screwball comedy. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2004]
Die Vermutung, dass Widerstand nur pro forma, nur zum Schein geleistet wird, spornt den Verführer an. Dass jede Frau ihn will, noch dazu dasselbe will wie er, dessen ist sich Don Juan gewiss, denn die Wollust in ihm schwillt an, und gemäss seiner Erfahrung überträgt diese sich auf die auserwählte Partnerin. [Neue Zürcher Zeitung, 31.08.2002]
Kurzzeitig erfreute sich die 35jährige [Erbin] des Reichtums, dann ließ sie sich von ihrer besten Freundin Marion P. überreden, ihr das Geld »pro forma« zu überschreiben. So könne Frau V. weiterhin Sozialhilfe beziehen. Was hier »pro forma« hieß, war totale Enteignung. Frau V. hat die 75.000 Mark nie wiedergesehen, und Marion P. steht wegen Betruges vor dem Hamburger Amtsgericht. [Die Zeit, 23.07.1998, Nr. 31]
Pro forma auf die Vorgaben für die Objektivität im Wahlkampf Rücksicht nehmend, haben Berlusconi und seine Fininvest [Finanziaria Investimento, von Silvio Berlusconi 1978 gegründete italienische Holding] dennoch in den letzten Tagen alle Register ihrer Werbemöglichkeiten gezogen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.06.1995]

Thesaurus

Synonymgruppe
der Form halber · der Form wegen · die Form betreffend · ↗formal · ↗nominell · um der Form zu genügen · um einer Vorschrift zu genügen · zum Schein · ↗äußerlich  ●  pro forma  lat.
Assoziationen
  • für den Fall der Fälle · ↗sicherheitshalber · ↗vorsichtshalber · zur Vorsicht
  • (den normalen) Anstandsregeln entsprechen · (den) bürgerlichen Gepflogenheiten entsprechen · ↗(sich) gehören · ↗(sich) schicken · Pflicht sein · angemessen sein · vom Anstand geboten sein  ●  ↗(sich) ziemen  veraltet · (den) Anstandsregeln Genüge tun  geh. · (etwas) bringen können  ugs. · (etwas) gebietet (schon allein) der Anstand  geh. · ↗(sich) geziemen  geh., veraltet · ↗(sich) passen  geh., veraltend · schicklich sein  geh.
  • (nur eine) Formalität · ↗(reine) Formsache · ↗Formalie · ↗Förmlichkeit
  • (eine) reine Formsache · (nur) eine Formalität · nichts Besonderes · reine Routine  ●  machen wir immer so  ugs., variabel
  • aus (reiner) Höflichkeit · höflicherweise · weil es sich so gehört · weil es so üblich ist  ●  pro forma  lat. · ↗artig  geh., ironisierend, fig. · artigerweise  geh., ironisierend, fig.
Synonymgruppe
aus (reiner) Höflichkeit · höflicherweise · weil es sich so gehört · weil es so üblich ist  ●  pro forma  lat. · ↗artig  geh., ironisierend, fig. · artigerweise  geh., ironisierend, fig.
Assoziationen
  • der Form halber · der Form wegen · die Form betreffend · ↗formal · ↗nominell · um der Form zu genügen · um einer Vorschrift zu genügen · zum Schein · ↗äußerlich  ●  pro forma  lat.
Zitationshilfe
„pro forma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pro%20forma>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pro domo
pro die
pro copia
pro centum
pro anno
pro memoria
pro mille
pro patria
pro rata
pro rata parte