projektiv

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung pro-jek-tiv

Typische Verbindungen zu ›projektiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›projektiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›projektiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einem Kinde würde er höchstens versuchen, einen projektiven Test sprechen zu lassen.
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 72
Bei den projektiven Testen ist diese Art der Auswertung allein möglich.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 189
Insbesondere soll es also auf den komplexen projektiven Räumen den Wert 1 annehmen.
Hirzebruch, Friedrich: Neue topologische Methoden in der algebraischen Geometrie, Berlin: Springer 1956, S. 379
Soll der projektive Dichter dann nicht lieber von der Politik schweigen und lieber in die Pilze gehen?
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2003
Die enthusiastische Erwartung, die Adorno damit verband, hatte projektive Züge im doppelten Sinne des Wortes.
Die Zeit, 23.09.1994, Nr. 39
Zitationshilfe
„projektiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/projektiv>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Projektionswand
Projektionsverfahren
Projektionsstrahl
Projektionsschirm
Projektionsregeln
Projektkosten
Projektkunde
Projektlaufzeit
Projektleiter
Projektleiterin