Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

proponieren

Grammatik Verb · proponiert, proponierte, hat proponiert
Worttrennung pro-po-nie-ren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
vorschlagen
2.
beantragen

Thesaurus

Synonymgruppe
beantragen · vorschlagen  ●  proponieren  geh.

Verwendungsbeispiele für ›proponieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem freien Europa darf es so etwas wie einen Vasallenstaat oder eine Staatshierarchie, wie sie die neue Ordnung proponiert, nicht geben. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]]
Eine naheliegende Alternative war durch Staatssekretär John Foster Dulles anläßlich seiner Reise nach Formosa dem Marschall Chiang Kai‑shek proponiert worden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1954]]
Zitationshilfe
„proponieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/proponieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
prophylaktisch
prophezeien
prophetisch
proper
propagieren
proportional
proportionieren
proportioniert
proppenvoll
proppevoll