psychometrisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung psy-cho-me-trisch · psy-cho-met-risch

Typische Verbindungen zu ›psychometrisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›psychometrisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›psychometrisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit psychometrischen Tests, Laboruntersuchungen und modernen bildgebenden Verfahren lässt sich die Diagnose sichern.
Der Tagesspiegel, 18.01.2005
In der pathopsychologischen Diagnostik ergänzen sich psychometrische und beobachtende Verfahren.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 0
Diese haben keinesfalls völlig verschiedene Vorstellungen von der psychometrischen Intelligenz.
Die Zeit, 16.04.1998, Nr. 17
Objektivität, Zuverlässigkeit und Gültigkeit sind naturgemäß bei projektiven Testen viel schwieriger zahlenmäßig zu fassen als bei psychometrischen Testen.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 432
Die Mitwirkung von Psychologen im zweieinhalbtägigen Prüfverfahren konzentriert sich auf die Anwendung psychometrischer Testverfahren, die Durchführung von Interviews und die Bewertung des Verhaltens in Gruppensituationen.
Ganser, Helmut W.: Militärpsychologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 24442
Zitationshilfe
„psychometrisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/psychometrisch>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Psychometrie
Psychomantie
Psycholyse
psychologistisch
Psychologismus
Psychomonismus
Psychomotilität
Psychomotorik
psychomotorisch
Psychoneurose