Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

psychometrisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung psy-cho-me-trisch · psy-cho-met-risch

Typische Verbindungen zu ›psychometrisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›psychometrisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›psychometrisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der pathopsychologischen Diagnostik ergänzen sich psychometrische und beobachtende Verfahren. [Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 0]
Mit psychometrischen Tests, Laboruntersuchungen und modernen bildgebenden Verfahren lässt sich die Diagnose sichern. [Der Tagesspiegel, 18.01.2005]
Diese haben keinesfalls völlig verschiedene Vorstellungen von der psychometrischen Intelligenz. [Die Zeit, 16.04.1998, Nr. 17]
Aus psychometrischen Untersuchungen mit Laiengruppen gewinnt er eine soziale Beschreibung und einen Vergleich der Risikoquellen und bezieht sie auf das Expertenurteil. [Die Zeit, 09.09.1988, Nr. 37]
Objektivität, Zuverlässigkeit und Gültigkeit sind naturgemäß bei projektiven Testen viel schwieriger zahlenmäßig zu fassen als bei psychometrischen Testen. [Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 432]
Zitationshilfe
„psychometrisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/psychometrisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
psychologistisch
psychologisieren
psychologisch
psycholinguistisch
psychokinetisch
psychomotorisch
psychoneurotisch
psychopathisch
psychopathologisch
psychophysiologisch