psychotherapeutisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung psy-cho-the-ra-peu-tisch
eWDG, 1974

Bedeutung

Medizin, Psychologie
entsprechend der Bedeutung von Psychotherapie
Beispiele:
eine psychotherapeutische Behandlung
die psychotherapeutische Beeinflussung von Neurosen
psychotherapeutische Methoden
die psychotherapeutische Abteilung einer Klinik

Typische Verbindungen zu ›psychotherapeutisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›psychotherapeutisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›psychotherapeutisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ziel einer psychotherapeutischen Hilfe sei es, das Trauma zu verarbeiten.
Der Tagesspiegel, 15.09.2001
Sie sind am Ende, zwei sind reif für psychotherapeutische Behandlung.
Die Zeit, 29.01.1996, Nr. 05
In schwereren Fällen wird sie sich - sich selbst und ihren Kindern zuliebe - einer psychotherapeutischen Behandlung unterziehen müssen.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 315
Die Entwöhnungsbehandlung ist daher in erster Linie eine psychotherapeutische Behandlung (Frage 61).
Feuerlein, Wilhelm u. Dittmar, Franz: Wenn Alkohol zum Problem wird, Stuttgart: Thieme 1978, S. 33
Paul hatte jetzt Angst, in eine lange psychotherapeutische Behandlung geschickt zu werden.
Eberlein, Gisela: Autogenes Training für Fortgeschrittene, Düsseldorf: Wien Econ Verlag 1974, S. 87
Zitationshilfe
„psychotherapeutisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/psychotherapeutisch>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Psychotherapeutik
Psychotherapeut
Psychotest
Psychoterror
Psychotechnik
Psychotherapie
Psychothriller
Psychotiker
psychotisch
Psychotop