pudelnackt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungpu-del-nackt
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft völlig nackt
Beispiele:
pudelnackt sein
sie haben an einem stillen Plätzchen des Sees pudelnackt gebadet

Thesaurus

Synonymgruppe
ausgezogen · ↗blank · entblättert · entblößt · enthüllt · entkleidet · ↗hüllenlos · mit bloßer Haut · nichts anhaben · ↗textilfrei · ↗unbekleidet  ●  im Adamskostüm  männl. · im Evakostüm  weibl. · im Evaskostüm  weibl. · im Naturzustand  scherzhaft · ↗nackend  regional · nackt  Hauptform · wie Gott ihn schuf  männl. · wie Gott sie schuf  weibl. · barfuß bis zum Hals  ugs. · nackert  ugs., süddt. · nackicht  ugs. · ↗nackig  ugs. · pudelnackt  ugs. · ↗splitterfasernackt  ugs. · ↗splitternackt  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich setzte mich pudelnackt auf mein Stühlchen und sah mir die anderen an.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 293
Nicht nur, dass dort eine Dame ohne BH den Türbogen trägt, oben auf dem Giebel sitzt eine pudelnackt!
Süddeutsche Zeitung, 19.02.2003
Hochaufgerichtet stolziert der Monarch mit Allongeperücke, ansonsten pudelnackt, begleitet von seinem Gefolge durch sein Reich.
Die Welt, 06.08.2005
Tatsächlich stand mein Kölner Freund "Plaat" pudelnackt auf der Bühne und unterhielt das ganze Lokal.
Bild, 20.02.2006
Ob aber die Fernsehgewaltigen der DDR einen Stammvater des Sozialismus pudelnackt ausziehen und in die Bettenschlacht werten müssen, das ist denn doch die Frage.
konkret, 1986
Zitationshilfe
„pudelnackt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/pudelnackt>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pudeln
Pudelmütze
Pudellocke
Pudel
Puddingvegetarier
pudelnärrisch
pudelnaß
pudelwohl
pudendal
Puder