punktgleich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungpunkt-gleich (computergeneriert)
WortzerlegungPunktgleich1
eWDG, 1974

Bedeutung

Sport gleich hinsichtlich der Zahl der errungenen Pluspunkte
Beispiele:
in der Mannschaftswertung war die tschechische punktgleich mit der polnischen Equipe
die beiden Mannschaften, Sportler liegen punktgleich an der Spitze, auf dem 3. Platz
übertragen
Beispiel:
im diesem Wettbewerb sind beide Mannschaften punktgleich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Cottbuser Engländerin Flensburger Freiburger Fuchs Führungsduo Gladbacher HTHC Hauptstädter Ire Kontrahent Leverkusener Lokalrivale Portugiese Rivale SG Schotte Spanierin Spitzenreiter Stadtrivale Tabellenführer Tabellennachbar Tabellenzweite Titelverteidiger Tscheche Uruguayer Verfolger Vizemeister rangieren Überraschungsteam

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›punktgleich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vier Werte in den Achtzigern sind möglich, drei davon punktgleich.
Die Zeit, 01.09.2008, Nr. 35
Noch ist man mit dem jetzigen Ersten SVB 03 III punktgleich.
Der Tagesspiegel, 25.09.2004
Die Tigers liegen auf Platz 13, punktgleich mit dem Vorletzten.
Bild, 23.02.2001
Beide waren am Ende punktgleich und eine Klasse für sich.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2000
Der UHC löste den nun punktgleichen HTHC wieder auf Rang zwei ab.
Die Welt, 30.05.2005
Zitationshilfe
„punktgleich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/punktgleich>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Punktgewinn
punktgenau
punktförmig
Punktfeuer
Punktevorsprung
Punktgleichheit
Punkthaus
punktieren
Punktierkunst
Punktiermanier