purpur

Grammatik Adjektiv · indeklinabel
Aussprache [ˈpʊʁpʊʁ]
Worttrennung pur-pur
Grundform Purpur
Wortbildung  mit ›purpur‹ als Erstglied: ↗Purpurschnecke
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu purpurn
Beispiele:
In langen Reihen sitzen die kahl geschorenen, purpur gewandeten Mönche auf Teppichen und wiegen sich zum Gesang. [Die Welt, 16.06.2018]
Im Vorführraum nimmt Georgina Pratginestos ein Kleid von der Stange: sehr lang, sehr purpur, viele Pailletten – Kundinnen in Nahost mögen das. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.2012]
Obwohl kleinwüchsiger Art, werden ihre violett‑rosa leuchtenden Blüten bis zu zehn Zentimeter breit. Die Lippe ist purpur mit hellen Flecken. Diese Orchidee gelangte im Dezember vergangenen Jahres aus Brasilien zu uns und hat sich hier prächtig […] entwickelt. [Berliner Zeitung, 10.04.1968]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
karmesinrot · purpur · ↗purpurfarben · purpurfarbig · ↗purpurn
Assoziationen
  • kräftig rot · leuchtend rot · ↗mohnrot · sattrot  ●  ↗rot  Hauptform · (in der) Farbe der Liebe  ugs.
Synonymgruppe
blaurot · ↗fliederblau · ↗lila · purpur · ↗violett
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„purpur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/purpur>, abgerufen am 17.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Purität
Puritanismus
puritanisch
Puritaner
puristisch
purpurfarben
Purpurgewand
Purpurglanz
Purpurglut
Purpurkleid